Postcolonial Studies

Die Diskurse über den Postkolonialismus stellen seit geraumer Zeit eine der größten Herausforderungen okzidentaler Wissenschaft und Politik dar und polarisieren bis heute. In jüngerer Zeit hat sich eine weniger aufgeregte, aber analytisch umso klarere Diskussion dieser Ansätze in den deutschsprachigen Kultur- und Sozialwissenschaften ergeben, die konsequent nach dem analytischen Ertrag des postkolonialen Denkens auch für – und nicht nur gegen – das wissenschaftliche Wissen fragt. Die Reihe Postcolonial Studies möchte den Debatten um und mit dem Postkolonialismus einen eigenen editorischen Raum eröffnen.
Die Diskurse über den Postkolonialismus stellen seit geraumer Zeit eine der größten Herausforderungen okzidentaler Wissenschaft und Politik dar und polarisieren bis heute. In jüngerer Zeit hat sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Postcolonial Studies
Die Diskurse über den Postkolonialismus stellen seit geraumer Zeit eine der größten Herausforderungen okzidentaler Wissenschaft und Politik dar und polarisieren bis heute. In jüngerer Zeit hat sich eine weniger aufgeregte, aber analytisch umso klarere Diskussion dieser Ansätze in den deutschsprachigen Kultur- und Sozialwissenschaften ergeben, die konsequent nach dem analytischen Ertrag des postkolonialen Denkens auch für – und nicht nur gegen – das wissenschaftliche Wissen fragt. Die Reihe Postcolonial Studies möchte den Debatten um und mit dem Postkolonialismus einen eigenen editorischen Raum eröffnen.
1 von 4
Allianzen
ab ca. 19,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Allianzen

Kritische Praxis an weißen Institutionen

In den letzten Jahren ist der strukturelle Ausschluss von »People of Colour« und »Schwarzen Menschen« durch weiße Kultur- und Bildungsinstitutionen immer mehr in den Fokus künstlerischer sowie auch institutioneller Kritik geraten. Neue Förderinstrumente und Arbeitspraktiken führten oftmals nicht zu nachhaltigen Veränderungen. Zugleich werden immer wieder neue Strategien der Allianzenbildung und solidarischen Praxis initiiert.
In den Beiträgen dieses Bandes kommen Künstler_innen, Kurator_innen und Wissenschaftler_innen zu Wort, die ihre Arbeitspraxis in Zusammenarbeit mit Institutionen und Mitstreiter_innen kritisch reflektieren. Das Ergebnis ist eine Bestandsaufnahme verschiedener aktueller Kämpfe zwischen selbstkritischem Lagebericht, Manifest und praxisnahem Handbuch.
(Post)Colonial Histories – Trauma, Memory and Reconciliation in the Context of the Angolan Civil War
ab 26,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
(Post)Colonial Histories – Trauma, Memory and Reconciliation in the Context of the Angolan Civil War
In which way interact (post)colonial discourses with memory discourses? This anthology deals with these questions with the film "My heart of darkness" as a starting point.
Desartikulation statt Transitional Justice?
ab 39,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Desartikulation statt Transitional Justice?

Subalterne Perspektiven in der kolumbianischen Vergangenheitsbewältigung

Kein Frieden ohne soziale Transformation? Die Vergangenheitsaufarbeitung in Kolumbien aus der Perspektive afrokolumbianischer, indigener und gewerkschaftlicher Organisationen.
The Promise of Diversity
ab 39,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Promise of Diversity

How Brazilian Brand Capitalism Affects Precarious Identities and Work

How precarious is diversity? An ethnographic encounter with affective laborers in a Brazilian fashion enterprise.
Konjunkturen der (De-)Kolonialisierung
ab 44,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konjunkturen der (De-)Kolonialisierung

Indigene Gemeinschaften, Hacienda und Staat in den ecuadorianischen Anden von der Kolonialzeit bis heute

In Saquisilí zeigt sich die Konjunkturhaftigkeit der Geopolitik der Kolonialität in Ecuador in vielfachen konfliktiven Formen von den Kaziken bis hin zur zeitgenössischen indigenen Bewegung.
Orientalismus und demokratische Öffentlichkeit
ab 39,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Orientalismus und demokratische Öffentlichkeit

Antimuslimischer Rassismus aus Sicht postkolonialer und neuerer kritischer Theorie

Wann ist das Sprechen über den Islam Teil einer legitimen demokratischen Debatte? Wann ist es Teil rassistischer Diskurse? Antworten aus postkolonialer und neuerer kritischer Theorie.
Transnational Black Dialogues
Neu
34,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transnational Black Dialogues

Re-Imagining Slavery in the Twenty-First Century

This transnational study focuses on black authors who, from a 21st-century perspective, revisit slavery and engage in the intricacies of (re-)appropriating slavery's archive.
Photography in Latin America
ab 34,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Photography in Latin America

Images and Identities Across Time and Space

This book explores how photographic images from Latin America are currently being used regarding memory politics, ethnographic imagination, as well as the negotiation of identity.
Postcolonial Studies Meets Media Studies
ab 26,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postcolonial Studies Meets Media Studies

A Critical Encounter

Essays on selected topics relating to both Postcolonial Studies and Media Studies illustrate how the two fields may challenge and enrich each other.
Prekäre koloniale Ordnung
ab 32,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Prekäre koloniale Ordnung

Rassistische Konjunkturen im Widerspruch. Deutsches Kolonialregime 1884-1914

Deutscher Kolonialismus: eine Genealogie des Rassismus aus der Perspektive des Widerstandes.
1 von 4

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung