Postcolonial Studies

Die Diskurse über den Postkolonialismus stellen seit geraumer Zeit eine der größten Herausforderungen okzidentaler Wissenschaft und Politik dar und polarisieren bis heute. In jüngerer Zeit hat sich eine weniger aufgeregte, aber analytisch umso klarere Diskussion dieser Ansätze in den deutschsprachigen Kultur- und Sozialwissenschaften ergeben, die konsequent nach dem analytischen Ertrag des postkolonialen Denkens auch für – und nicht nur gegen – das wissenschaftliche Wissen fragt. Die Reihe Postcolonial Studies möchte den Debatten um und mit dem Postkolonialismus einen eigenen editorischen Raum eröffnen.
Die Diskurse über den Postkolonialismus stellen seit geraumer Zeit eine der größten Herausforderungen okzidentaler Wissenschaft und Politik dar und polarisieren bis heute. In jüngerer Zeit hat sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Postcolonial Studies
Die Diskurse über den Postkolonialismus stellen seit geraumer Zeit eine der größten Herausforderungen okzidentaler Wissenschaft und Politik dar und polarisieren bis heute. In jüngerer Zeit hat sich eine weniger aufgeregte, aber analytisch umso klarere Diskussion dieser Ansätze in den deutschsprachigen Kultur- und Sozialwissenschaften ergeben, die konsequent nach dem analytischen Ertrag des postkolonialen Denkens auch für – und nicht nur gegen – das wissenschaftliche Wissen fragt. Die Reihe Postcolonial Studies möchte den Debatten um und mit dem Postkolonialismus einen eigenen editorischen Raum eröffnen.
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Brasilien am Main
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Brasilien am Main

Gekreuzte Wege/encrucilhadas – performative Forschungsreisen auf den Spuren der anderen

Brasilien am Main ist eine Forschungsreise, die das Land Brasilien anhand seiner Migrant_innen erkundet. Amalia Barboza entwickelt einen interkulturellen, performativen und relationalen Ansatz zwischen Soziologie und künstlerischer Forschung.
Staat, Sicherheit und Gewalt in Kamerun
Neu
59,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-11-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Staat, Sicherheit und Gewalt in Kamerun

Postkoloniale Perspektiven auf den Dekolonisierungsprozess unter französischer UN-Treuhandverwaltung

Postkoloniale Perspektiven auf Sicherheit und Verlaufsperspektiven auf Statebuilding am Beispiel Kamerun.
Racial Profiling
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-26

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Racial Profiling

Struktureller Rassismus und antirassistischer Widerstand

Das Buch analysiert unter Einbezug künstlerischer Methoden die Hintergründe von Racial Profiling und die Möglichkeiten des antirassistischen Widerstands.
Kolonialität und Geschlecht im 20. Jahrhundert
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-26

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kolonialität und Geschlecht im 20. Jahrhundert

Eine Geschichte der weißen Schweiz

Nationale Identität und patriarchale Geschlechterordnung – wie sind sie mit »Kolonialität« verflochten? Eine Untersuchung am Beispiel der Schweiz.
(Post)Colonial Histories – Trauma, Memory and Reconciliation in the Context of the Angolan Civil War
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-10-23

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
(Post)Colonial Histories – Trauma, Memory and Reconciliation in the Context of the Angolan Civil War
In which way interact (post)colonial discourses with memory discourses? This anthology deals with these questions with the film "My heart of darkness" as a starting point.
Desartikulation statt Transitional Justice?
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-08-28

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Desartikulation statt Transitional Justice?

Subalterne Perspektiven in der kolumbianischen Vergangenheitsbewältigung

Kein Frieden ohne soziale Transformation? Die Vergangenheitsaufarbeitung in Kolumbien aus der Perspektive afrokolumbianischer, indigener und gewerkschaftlicher Organisationen.
The Promise of Diversity
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-02-01

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Promise of Diversity

How Brazilian Brand Capitalism Affects Precarious Identities and Work

How precarious is diversity? An ethnographic encounter with affective laborers in a Brazilian fashion enterprise.
Konjunkturen der (De-)Kolonialisierung
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-09-05

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konjunkturen der (De-)Kolonialisierung

Indigene Gemeinschaften, Hacienda und Staat in den ecuadorianischen Anden von der Kolonialzeit bis heute

In Saquisilí zeigt sich die Konjunkturhaftigkeit der Geopolitik der Kolonialität in Ecuador in vielfachen konfliktiven Formen von den Kaziken bis hin zur zeitgenössischen indigenen Bewegung.
Orientalismus und demokratische Öffentlichkeit
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-08-24

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Orientalismus und demokratische Öffentlichkeit

Antimuslimischer Rassismus aus Sicht postkolonialer und neuerer kritischer Theorie

Wann ist das Sprechen über den Islam Teil einer legitimen demokratischen Debatte? Wann ist es Teil rassistischer Diskurse? Antworten aus postkolonialer und neuerer kritischer Theorie.
Transnational Black Dialogues
Neu
34,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-07-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transnational Black Dialogues

Re-Imagining Slavery in the Twenty-First Century

This transnational study focuses on black authors who, from a 21st-century perspective, revisit slavery and engage in the intricacies of (re-)appropriating slavery's archive.
1 von 4

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung