Image

1 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Arts in Context – Kunst, Forschung, Gesellschaft
Neu
ab ca. 39,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-04-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Arts in Context – Kunst, Forschung, Gesellschaft
Was bringt Forschung in den Künsten einer mehr und mehr digitalisierten Gesellschaft?
Avanti Dilettanti – Professionalisierung im Feld der zeitgenössischen Kunst
Neu
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-03-23

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Avanti Dilettanti – Professionalisierung im Feld der zeitgenössischen Kunst
In welchem Feld bewegen sich Künstler*innen heute und was bringt ihre Profession gegenwärtig mit sich? Empowerment-Strategien für alternative Strukturen und Produktionsformen.
»Moderne Kunst« in Taiwan
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Moderne Kunst« in Taiwan

Betrachtung eines Topos im Kontext der Globalisierung des Kunstdiskurses

Was ist »moderne Kunst«? Der Frage wird aus taiwanischer Perspektive nachgegangen und so die eurozentrische Erzählung der Kunstgeschichte der Moderne hinterfragt.
»Absolutely Free«? – Invention und Gelegenheit in der Kunst
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Absolutely Free«? – Invention und Gelegenheit in der Kunst
Eine interdisziplinäre Festschrift mit Blick auf die Produktion, Rezeption, Gestaltung und Wahrnehmung von Kunst. Von den Karolingern bis Gian Lorenzo Bernini, von Damien Hirst bis Frank Zappa.
Strategien der Einverleibung
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Strategien der Einverleibung

Die Rezeption der Antropofagia in der zeitgenössischen brasilianischen Kunst

Strategien der Einverleibung finden sich vielfach in der brasilianischen Gegenwartskunst – womit das modernistische Konzept der Antropofagia aktualisiert wird.
Presence, Process, and the Pictorial Real
ab ca. 40,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Presence, Process, and the Pictorial Real

Perspectives on Painting

Painting proved to be an extremely robust and versatile medium of human self-reflection and is still relevant to contemporary image production.
Territorien und Grenzen in der Kunst
ab ca. 60,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Territorien und Grenzen in der Kunst

Zu Begriff und Ästhetik territorialer Ordnungen in zeitgenössischen Werken

Raum – Kunst – Ästhetik: Wie werden Territorien und Grenzen in Werken der zeitgenössischen Kunst thematisiert?
Fragile Werte
Neu
ab ca. 40,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Fragile Werte

Diskurs und Praxis der Restaurierungswissenschaften 1913–2014

Das »Fragile« als eigene Wertekategorie und dessen Einfluss auf Kunst und Bewahrungsauftrag.
Let Them Haunt Us
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Let Them Haunt Us

How Contemporary Aesthetics Challenge Trauma as the Unrepresentable

»Let Them Haunt Us« analyzes contemporary aesthetics engaged in trauma and challenges its canonical status as »unrepresentable«.
Aneignung und Eigensinn
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-03-17

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Aneignung und Eigensinn

Interpikturalität in der Malerei Helene Funkes

Am Beispiel der Malerin Helene Funke analysiert Anna Storm Strategien malerischer Aneignung und diskutiert deren emanzipatorischen Implikationen im männlich geprägten Kunstbetrieb des frühen 20. Jahrhunderts.
1 von 17

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung