Literaturwissenschaft

1 von 29
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Leben weben
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Leben weben

(Auto-)Biographische Praktiken russischer Autorinnen und Autoren im Internet

Ein innovativer Zugang zu (auto-)biographischen Praktiken im russischen literarischen Internet, der qualitative und quantitative Ansätze vereint
Literarästhetische Literalität
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Literarästhetische Literalität

Literaturvermittlung im Spannungsfeld von Kompetenzorientierung und Bildungsideal

Literalität statt Kompetenz: Was ist unhintergehbar, um eine umfassende kulturelle Teilhabe an Literatur zu ermöglichen?
Die Emanzipation des hybriden Selbst
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Emanzipation des hybriden Selbst

Identität, Kultur und Literatur in Luxemburg

Luxemburg: Figurationen von Identität in der multilingualen Gemeinschaft zwischen germanischen und romanischen Kulturraum.
Buchstäblichkeit
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Buchstäblichkeit

Theorie, Geschichte, Übersetzung

Die erste literaturwissenschaftliche Veröffentlichung zum Thema der Buchstäblichkeit. Epochenübergreifende Betrachtungen zu Theorie, Geschichte und Übersetzung.
Zeitgeistjournalismus
ab 40,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-03-31

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitgeistjournalismus

Zur Vorgeschichte deutschsprachiger Popliteratur: Das Magazin »Tempo«

Lifestyle, Zeitgeist, »Tempo« – eine Mediengeschichte vom Magazin ins Bücherregal.
Spiel-Werke
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-03-11

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Spiel-Werke

Perspektiven auf literarische Spiele und Games

Analysen zu Spielpraktiken in der Erzählliteratur und ein Ausblick auf die Transformation des Spiels in der digitalen Kultur.
Leider nein!
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-26

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Leider nein!

Die Absage als kulturelle Praktik

»Leider keine Zeit!« Fallstudien zum Phänomen der Absage – erstmals betrachtet aus literatur-, kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive.
Der Weltanschauungsroman 2. Ordnung
Neu
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-05

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Weltanschauungsroman 2. Ordnung

Probleme literarischer Modellbildung bei Hermann Broch und Robert Musil

Als »Weltanschauungsromane 2. Ordnung« werden die Hauptwerke von Robert Musil und Hermann Broch als Auseinandersetzung mit der Epochenschwelle von 1933 neu lesbar.
The Transformative Potential of Black British and British Muslim Literature
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-25

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Transformative Potential of Black British and British Muslim Literature

Heterotopic Spaces and the Politics of Destabilisation

Lisa Ahrens explores space and social exclusion in British society through the analysis of Black British and British Muslim Literature.
»Fremde, ferne Welt«
Neu
44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-01

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Fremde, ferne Welt«

Mazedonienimaginationen in der deutschsprachigen Literatur seit dem 19. Jahrhundert

Mazedonien zwischen Abwertung, Heroisierung und Exotisierung: wie eine südosteuropäische Region und ihre Bewohner_innen in der Literatur geformt werden.
1 von 29

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung