Metabasis - Transkriptionen zwischen Literaturen, Künsten und Medien

Medien entfachen kulturelle Dynamiken; sie verändern die Künste ebenso wie diskursive Formationen und kommunikative Prozesse als Grundlagen des Sozialen oder Verfahren der Aufzeichnung als Praktiken kultureller Archive und Gedächtnisse. Die Reihe Metabasis (griech. Veränderung, Übergang) am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam will die medialen, künstlerischen und gesellschaftlichen Umbrüche mit Bezug auf unterschiedliche kulturelle Räume und Epochen untersuchen sowie die Veränderungen in Narration und Fiktionalisierung und deren Rückschlag auf Prozesse der Imagination nachzeichnen. Darüber hinaus werden Übergänge zwischen den Medien und ihren Performanzen thematisiert, seien es Text-Bild-Interferenzen, literarische Figurationen und ihre Auswirkungen auf andere Künste oder auch Übersetzungen zwischen verschiedenen Genres und ihren Darstellungsweisen. Die Reihe widmet sich dem »Inter-Medialen«, den Hybridformen und Grenzverläufen, die die traditionellen Beschreibungsformen außer Kraft setzen und neue Begriffe erfordern. Sie geht zudem auf jene schwer auslotbare Zwischenräumlichkeit ein, worin überlieferte Formen instabil und neue Gestalten produktiv werden können.
Mindestens einmal pro Jahr wird die Reihe durch einen weiteren Band ergänzt werden. Das Themenspektrum umfasst Neue Medien, Literatur, Film, Kunst und Bildtheorie und wird auf diese Weise regelmäßig in laufende Debatten der Kultur- und Medienwissenschaften intervenieren.

Die Reihe wird herausgegeben von Marie-Luise Angerer, Heiko Christians, Andreas Köstler, Gertrud Lehnert und Dieter Mersch.
Medien entfachen kulturelle Dynamiken; sie verändern die Künste ebenso wie diskursive Formationen und kommunikative Prozesse als Grundlagen des Sozialen oder Verfahren der Aufzeichnung als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Metabasis - Transkriptionen zwischen Literaturen, Künsten und Medien
Medien entfachen kulturelle Dynamiken; sie verändern die Künste ebenso wie diskursive Formationen und kommunikative Prozesse als Grundlagen des Sozialen oder Verfahren der Aufzeichnung als Praktiken kultureller Archive und Gedächtnisse. Die Reihe Metabasis (griech. Veränderung, Übergang) am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam will die medialen, künstlerischen und gesellschaftlichen Umbrüche mit Bezug auf unterschiedliche kulturelle Räume und Epochen untersuchen sowie die Veränderungen in Narration und Fiktionalisierung und deren Rückschlag auf Prozesse der Imagination nachzeichnen. Darüber hinaus werden Übergänge zwischen den Medien und ihren Performanzen thematisiert, seien es Text-Bild-Interferenzen, literarische Figurationen und ihre Auswirkungen auf andere Künste oder auch Übersetzungen zwischen verschiedenen Genres und ihren Darstellungsweisen. Die Reihe widmet sich dem »Inter-Medialen«, den Hybridformen und Grenzverläufen, die die traditionellen Beschreibungsformen außer Kraft setzen und neue Begriffe erfordern. Sie geht zudem auf jene schwer auslotbare Zwischenräumlichkeit ein, worin überlieferte Formen instabil und neue Gestalten produktiv werden können.
Mindestens einmal pro Jahr wird die Reihe durch einen weiteren Band ergänzt werden. Das Themenspektrum umfasst Neue Medien, Literatur, Film, Kunst und Bildtheorie und wird auf diese Weise regelmäßig in laufende Debatten der Kultur- und Medienwissenschaften intervenieren.

Die Reihe wird herausgegeben von Marie-Luise Angerer, Heiko Christians, Andreas Köstler, Gertrud Lehnert und Dieter Mersch.
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Konjunktion
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-07-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konjunktion

Eine medienphilosophische Untersuchung

So viel gebraucht wie unscheinbar: Mit dem genaueren Blick auf Konjunktionen zeigt das Buch, dass Relationen um Vieles reicher als binär sind und eine wandelnde Kraft entfalten.
Schwankende Ansichten
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-12-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schwankende Ansichten

Zur Geschichte einer Ästhetik des Anders-Sehens in der Literatur und Kunst der Moderne

Zum Schwanken: Geschichte und Ästhetik alternativer Formen des (Anders-)Sehens in der Literatur und der Malerei.
Der Gefangene als Phantom
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-09-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Gefangene als Phantom

Anordnungen des Verschwindenmachens in Literatur und Medien

Stephanie Siewert untersucht die Herstellung von Phantom-Identitäten in literarischen und medialen Anordnungen der Gefangenschaft.
Crux Scenica – Eine Kulturgeschichte der Szene von Aischylos bis YouTube
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-01-22

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Crux Scenica – Eine Kulturgeschichte der Szene von Aischylos bis YouTube
Die erste Kulturgeschichte der Szene von ihren Anfängen als theatertechnische Innovation bis zu ihrer (All-)Gegenwart als Begriff, Format und Metapher in Wissenschaft, Alltagssprache und Film- oder Clipkultur.
Kraft der Alterität
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-07-30

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kraft der Alterität

Ethische und aisthetische Dimensionen des Performativen

Dieser Band führt die ethischen und die ästhetischen Dimensionen der Performativitätsdebatte zusammen und erschließt so der Kunst- und Medienwissenschaft neue Perspektiven.
Das Magische des Films
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-02-11

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Magische des Films

Ein Beitrag zur Frage der Wirksamkeit magischer Einflüsse in der Gegenwart unter besonderer Berücksichtigung des Films
(neu herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Heiko Christians und mit einem aktuellen Nachwort des Verfassers)

Hiermit wird Hans Arnolds volkskundliche Dissertation »Das Magische des Films« von 1949 als originelles Hauptwerk der frühen deutschen Medien- und Filmwissenschaft neu entdeckt und wieder zugänglich.
Mediale Reflexivität
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-08-18

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mediale Reflexivität

Beiträge zu einer negativen Medientheorie

Mit Medien wird üblicherweise ein indirektes Weltverhältnis unterstellt. Demgegenüber rekonstruiert diese Theoriestudie Mittelbarkeit als Effekt medialer Reflexivität.
Aufzeichnungen eines Storm Squatters
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-06-23

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Aufzeichnungen eines Storm Squatters

George Kuchars »Weather Diaries«

Der Band stellt die berühmten »Weather Diaries« des US-amerikanischen Underground-Filmemachers George Kuchar vor und untersucht deren Naturrepräsentation und Umformulierung des Erhabenen.
Mythos und Kulturtransfer
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-11-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mythos und Kulturtransfer

Neue Figurationen in Literatur, Kunst und modernen Medien

Aller Aufklärung zum Trotz: Mythen sind immer aktuell. Dieser Band entdeckt sie nicht nur in der kulturellen Überlieferung, sondern zeigt: Auch Politik und Wissenschaft kultivieren ihre Mythen.
»The Power of Love«
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-09-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»The Power of Love«

Heteronormativität und Bürgerlichkeit in der modernen Liebesgeschichte

»Du und ich gegen den Rest der Welt?«: Jenseits aller Romantisierung wirft dieses Buch einen kritischen Blick auf die moderne Liebesgeschichte und ihre gesellschaftlichen Funktionen.
1 von 3

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung