Edition Moderne Postmoderne

Die Edition Moderne Postmoderne präsentiert die moderne Philosophie in zweierlei Hinsicht: zum einen als philosophiehistorische Epoche, die mit dem Ende des Hegel'schen Systems einsetzt und als Teil des Hegel'schen Erbes den ersten philosophischen Begriff der Moderne mit sich führt; zum anderen als Form des Philosophierens, in dem die Modernität der Zeit selbst immer stärker in den Vordergrund der philosophischen Reflexion in ihren verschiedenen Varianten rückt – bis hin zu ihrer »postmodernen« Überbietung.
Die Edition Moderne Postmoderne präsentiert die moderne Philosophie in zweierlei Hinsicht: zum einen als philosophiehistorische Epoche, die mit dem Ende des Hegel'schen Systems einsetzt und als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Edition Moderne Postmoderne
Die Edition Moderne Postmoderne präsentiert die moderne Philosophie in zweierlei Hinsicht: zum einen als philosophiehistorische Epoche, die mit dem Ende des Hegel'schen Systems einsetzt und als Teil des Hegel'schen Erbes den ersten philosophischen Begriff der Moderne mit sich führt; zum anderen als Form des Philosophierens, in dem die Modernität der Zeit selbst immer stärker in den Vordergrund der philosophischen Reflexion in ihren verschiedenen Varianten rückt – bis hin zu ihrer »postmodernen« Überbietung.
1 von 15
Situierte Kritik
ab ca. 29,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Situierte Kritik

Modelle kritischer Praxis in Hermeneutik, Poststrukturalismus und Pragmatismus

Was ist Kritik? Der Band präsentiert einen neuartigen Entwurf einer Theorie kritischer Praxis in Auseinandersetzung mit Ansätzen aus der hermeneutischen, poststrukturalistischen und pragmatistischen Philosophie.
Integrität
Neu
ab 29,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Integrität

Aufnahme einer sozialphilosophischen Personalie
(2., überarbeitete Auflage)

Was bedeutet es, Integrität zu besitzen? Arnd Pollmann gibt eine sozialphilosophische Antwort auf diese Frage.
Grammatische Subjektivität
ab ca. 34,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Grammatische Subjektivität

Wittgenstein und die moderne Kultur

Das Buch behandelt erstmals den Zusammenhang zwischen grammatischen Strukturen und der Rede des Subjekts von sich selbst, die im 20. Jahrhundert eine andere wurde.
Vielfalt achten
ab ca. 24,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Vielfalt achten

Eine Ethik der Biodiversität

Dieser engagierte philosophische Essay gibt eine neue ethische Antwort auf die Gefährdung biologischer Vielfalt und plädiert für ein Gebot der Achtung natürlicher Diversität.
Foucault heute
ab ca. 29,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Foucault heute

Neue Perspektiven in Philosophie und Kulturwissenschaft

Michel Foucault gilt als einer der wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Marita Rainsborough untersucht die aktuelle Relevanz seiner Philosophie unter Bezug auf die post- und dekolonialen Theorien von Mbembe, Bhabha und Mignolo im globalen Kontext. Dabei bezieht sie auch die Philosophie Judith Butlers sowie den Neuen Realismus in ihre kritische Lektüre mit ein und macht die bislang in der Rezeption vernachlässigten philosophischen Bezüge zu Bloch und Kant stark.
Mit der Betrachtung des Subjekts zwischen Wissen, Macht, Ethik und Ästhetik ergeben sich so eine Gesamtschau des Foucault'schen Werkes sowie neue Aspekte für die philosophische Auseinandersetzung mit diesem französischen Klassiker.
Szenarien der Ernährungswende
ab ca. 29,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Szenarien der Ernährungswende

Gastrosophische Essays zur Transformation unserer Esskultur

Wie und was werden wir morgen essen? Harald Lemke lotet verschiedene sich andeutende Szenarien der kommenden Ernährungswende und die Zukunft unserer Esskultur aus.
Die Säkularisierung des Exodus
ab ca. 29,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Säkularisierung des Exodus

Zur Narration von politischer Emanzipation bei Sigmund Freud, Thomas Mann, Michael Walzer und Paolo Virno

Widerstand gegen Unterdrückung und Ausbeutung wird durch physische Abscheu, theoretischen Widerspruch und in einem großen Maß durch Mythen über eine machbare Befreiung animiert. Aus diesem Grund inspiriert die Erzählung des Exodus der Israeliten aus Ägypten auch heute noch dazu, gegen Unterdrückung aufzubegehren und für soziale Gerechtigkeit zu kämpfen.
Laurin Mackowitz' Vergleich von Sigmund Freuds, Thomas Manns, Michael Walzers und Paolo Virnos Auseinandersetzungen mit dem Exodus zeigt allerdings, dass dieser Mythos nicht nur zur narrativen Verankerung von Gerechtigkeit und Freiheit, sondern ebenso zur Konstruktion nationaler Identitäten und Legitimierung despotischer Politiken benutzt werden kann.
»Kritik im Handgemenge«
ab 39,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Kritik im Handgemenge«

Die Marx'sche Gesellschaftskritik als politischer Einsatz

Marx politisch verorten – In diesem Band geht es um eine neue Weise, die Marx'sche Gesellschaftskritik wieder stärker von ihrem politischen Einsatz im Handgemenge her zu denken.
Wahrheit und Katastrophe
ab 39,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wahrheit und Katastrophe

Texte zu Adorno

Das Buch wendet sich entschieden gegen die kulturindustrielle, wissenschaftspolitische und pseudointellektuelle Erledigung der Kritischen Theorie Adornos.
Agieren und Handeln
ab 26,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Agieren und Handeln

Studien zu einer philosophisch-psychoanalytischen Handlungstheorie

Wieso glauben wir, dass wir wissen, was wir tun, obwohl wir die meiste Zeit blind agieren? Weil mit dem »Willen« nicht nur ein Begriff für die individuelle Instanz des Handelns, sondern vor allem für die politische Freiheit gemeinsamen Beratens und Entscheidens entwickelt wurde.
1 von 15

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung