Sozialphilosophische Studien

Die Reihe Sozialphilosophische Studien siedelt sich auf einem Problemfeld an, das durch das Soziale im weitesten Sinne markiert ist – auf einem offenen Feld, auf dem sich Überschneidungen und Konvergenzen, Konfliktzonen und Kritikpotenziale mehrerer wissenschaftlicher Disziplinen begegnen.
Sozialphilosophie, wie sie die Reihe vertritt, versteht sich demnach nicht als eine philosophische Disziplin unter anderen, sondern als Querschnittsprogramm. Wie »die Kultur« in den Kulturwissenschaften, so ist »das Soziale« ein Operator und kein Gegenstand: Das Soziale lässt sich nicht sagen, sondern es zeigt sich in seinen Vollzugsformen. Entsprechend werden in der Reihe sowohl grundlegende systematische Studien zu den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten des Sprechens über das Soziale als auch materiale Untersuchungen publiziert, an denen sich Erscheinungsweisen und Strukturformen des Sozialen ablesen lassen.

Die Reihe wird herausgegeben von Thomas Bedorf und Kurt Röttgers.
Die Reihe Sozialphilosophische Studien siedelt sich auf einem Problemfeld an, das durch das Soziale im weitesten Sinne markiert ist – auf einem offenen Feld, auf dem sich Überschneidungen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sozialphilosophische Studien
Die Reihe Sozialphilosophische Studien siedelt sich auf einem Problemfeld an, das durch das Soziale im weitesten Sinne markiert ist – auf einem offenen Feld, auf dem sich Überschneidungen und Konvergenzen, Konfliktzonen und Kritikpotenziale mehrerer wissenschaftlicher Disziplinen begegnen.
Sozialphilosophie, wie sie die Reihe vertritt, versteht sich demnach nicht als eine philosophische Disziplin unter anderen, sondern als Querschnittsprogramm. Wie »die Kultur« in den Kulturwissenschaften, so ist »das Soziale« ein Operator und kein Gegenstand: Das Soziale lässt sich nicht sagen, sondern es zeigt sich in seinen Vollzugsformen. Entsprechend werden in der Reihe sowohl grundlegende systematische Studien zu den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten des Sprechens über das Soziale als auch materiale Untersuchungen publiziert, an denen sich Erscheinungsweisen und Strukturformen des Sozialen ablesen lassen.

Die Reihe wird herausgegeben von Thomas Bedorf und Kurt Röttgers.
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Andere
ab 15,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-09-07

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Andere

Eine Einführung in die Sozialphilosophie

Ein anderer Blick auf das Soziale: Dieses Buch bietet eine ebenso systematische wie historische Einführung in die Sozialphilosophie. Am Leitfaden des Begriffs der »Anderen« werden die wichtigsten Autoren und Positionen vorgestellt. Unentbehrlich für Studium und Lehre.
Die Wirksamkeit der Rede
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-01-03

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Wirksamkeit der Rede

Zur Aktualität klassischer Rhetorik für die moderne Sprachphilosophie

Rhetorik-Kurs für die Sprachphilosophie: Dieses Buch stellt das Sprachdenken der klassischen Rhetorik den essentialistischen Verkürzungen der neuzeitlichen Sprachphilosophie gegenüber.
Die Debatte um geistiges Eigentum
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-10-18

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Debatte um geistiges Eigentum

Interdisziplinäre Erkundungen. Rechtswissenschaft – Politikwissenschaft – Philosophie

Das massenhafte Kopieren, Teilen und Tauschen von Daten ist im Internet gang und gäbe. Wohin entwickelt sich das Urheberrecht und wie verläuft die Diskussion über geistiges Eigentum? Eine aktuelle Debatte.
2 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung