1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sprachvollzug im Amt
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-04-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Peter Becker (Hg.)
Sprachvollzug im Amt

Kommunikation und Verwaltung im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts

Wie wird wirklich in Verwaltungen kommuniziert und entschieden? Dieser kulturgeschichtliche Sammelband legt die politischen, technologischen und medialen Bedingungen von Verwaltungsakten offen.
Bürger in die Verwaltung!
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bürger in die Verwaltung!

Bürokratiekritik und Bürgerbeteiligung in Baden. Zur Geschichte moderner Staatlichkeit im Deutschland des 19. Jahrhunderts

Diese kulturgeschichtlich innovative Studie über die Nationalbewegung des Vormärzes eröffnet anhand der »volkstümlichen« Verwaltung in Baden neue Perspektiven auf Politik, Demokratie und Staatsverwaltung.
Inszenierte Wissenschaft
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-07-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Inszenierte Wissenschaft

Zur Popularisierung von Wissen im 19. Jahrhundert

Der einstudierte Vortrag, die medial vermittelte Entdeckung – Wissenschaft wird seit jeher »inszeniert«. Ein Buch zur Geschichte wissenschaftlicher Popularisierung im 19. Jahrhundert.
Anarchistische Uhrmacher in der Schweiz
ab ca. 69,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-11-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Anarchistische Uhrmacher in der Schweiz

Mikrohistorische Globalgeschichte zu den Anfängen der anarchistischen Bewegung im 19. Jahrhundert

Anarchistische Uhrenmacher als alternative Globalisierer: ein Band über den Versuch, eine neue Weltordnung aufzubauen.
Rationalitäten der Gewalt
Neu
26,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rationalitäten der Gewalt

Staatliche Neuordnungen vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

Vor dem Hintergrund der Globalisierung und alltäglicher Zivilisationsbrüche wie Terror und Folter stellt sich die Frage nach dem Verhältnis von Staat
und Gewalt auf dramatische Weise neu; u.a. mit einem Beitrag von Judith
Butler.
Wirtschaft und Gemeinschaft
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-07-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wirtschaft und Gemeinschaft

Konfessionelle und neureligiöse Gemeinsinnsmodelle im 19. und 20. Jahrhundert

Wirtschaftsethische Vorstellungen und ökonomisches Handeln konnten im 19. wie 20. Jahrhundert auch religiös begründet oder motiviert sein. Der Sammelband geht solchen »Sinngebungen« für Wirtschaft und Gemeinschaft nach.
Arabesken – Das Ornamentale des Balletts im frühen 19. Jahrhundert
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-11-02

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Arabesken – Das Ornamentale des Balletts im frühen 19. Jahrhundert
Anhand von weitgehend unveröffentlichtem Quellenmaterial untersucht Eike Wittrock das Ornamentale des Balletts im frühen 19. Jahrhundert.
Ein König, ein Reichsführer und der Wilde Osten
ab 25,80 €
Erscheinungsdatum: 2004-01-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ein König, ein Reichsführer und der Wilde Osten

Heinrich I. (919-936) in der nationalen Selbstwahrnehmung der Deutschen

Was bedeutet es für das Selbstbild der Deutschen im 19. Jahrhundert, wenn sie einen König des 10. Jahrhunderts als Stammvater ihres angestrebten Nationalstaates bemühen? Was lässt Geschichtswissenschaft weiter um einen König des 10. Jahrhunderts kreisen, wenn nach historischer Identität für Deutsche der Gegenwart gesucht wird? – Frank Helzel untersucht die Stadien, in denen Heinrich I. für die Deutschen eine Rolle spielte und in welchem Sinne sie ihn instrumentalisierten. Den Schwerpunkt dieser spannenden Studie bildet die Frage, wie er für Himmler und die SS in Osteuropa zum Patron des Rasseimperialismus werden konnte. Vor dem Hintergrund dieses Materials wird erörtert, ob es davon unbeeinträchtigt eine ›unbefleckte‹ Rezeption geben kann.
Die Ordnung des Fortschritts
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum: 2006-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Ordnung des Fortschritts

Zum Aufstieg und Fall der Fortschrittsidee in der »jungen« Anthropologie

Bernd Weiler bietet überraschende Einsichten, was hinter der Formel von der Fortschrittsgläubigkeit als der geistigen Signatur des 19. Jahrhunderts liegt: In einer spannenden wissenschaftsgeschichtlichen und wissenssoziologischen Rekonstruktion wird die fortschrittseuphorische »Gründerzeit« der modernen Anthropologie ab 1850 quellenreich nachgezeichnet und analysiert, wie die nordamerikanische Kulturanthropologie und die Wiener Schule der Ethnologie am Beginn des 20. Jahrhunderts fortschrittskritisch mit der Vorstellung von der »Kulturarmut der Wilden« brechen und ein neues Kapitel der Wissenschaftsgeschichte aufschlagen. Bernd Weilers Untersuchung ist eine Pflichtlektüre für alle, die die Entwicklung der Kultur- und Sozialwissenschaften verstehen wollen.
Imaginierter Westen
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2009-04-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Imaginierter Westen

Das Konzept des »deutschen Westraums« im völkischen Diskurs zwischen Politischer Romantik und Nationalsozialismus

Eine scharfsinnige historische Studie über den Wahnsinn und die tödlichen Phantasmen des deutschen Raumdenkens.
1 von 3
  • Open Access für Autor_innen

    Frei zugängliche Inhalte sind längst eine Realität, die wir voller Engagement mitgestalten. Unsere Open-Access-Bibliothek wächst stetig. Wir balancieren die Interessen der verschiedenen beteiligten Akteure so aus, dass zwischen den tradierten Werten des Büchermachens und den Innovationen des 21. Jahrhunderts eine neue Kultur des Publizierens entstehen kann. Diese Kultur ist uns ein Anliegen: Wir finden, dass wissenschaftliches Publizieren im Open Access weit mehr ist als...
    https://www.transcript-verlag.de/open-access-fuer-autor-innen

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung