1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der gute Kapitalismus
ab 5,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der gute Kapitalismus

... und was sich dafür nach der Krise ändern müsste

Ein anderer Kapitalismus ist möglich! Nach der Wirtschaftskrise brauchen wir eine Programmatik für einen »guten Kapitalismus« jenseits von Marktgläubigkeit und Anti-Kapitalismus. Der Band liefert die Blaupause für diese politische Neuausrichtung.
Monster und Kapitalismus
ab 14,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Monster und Kapitalismus

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 2/2017

Die Reflexion und Kritik des Kapitalismus hat eine Ikonographie des Monströsen hervorgebracht. Die Ausgabe erkundet deren Geschichte und Funktionsweise.
Design Thinking und der neue Geist des Kapitalismus
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Design Thinking und der neue Geist des Kapitalismus

Soziologische Betrachtungen einer Innovationskultur

Lässt sich mit nutzernahen Innovationen die Welt verändern? Tim Seitz untersucht Praktiken und Diskurse des Design Thinking – als Phänomen der Gegenwart und Kind des Neuen Geistes des Kapitalismus.
Verkehr im Kapitalismus
Neu
35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Verkehr im Kapitalismus

(2., überarbeitete und erweiterte Neuauflage)

Für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung reichen technologische Innovationen nicht aus: Wir müssen unser Zusammenleben neu organisieren!
Die Neuerfindung des Sozialen
ab 16,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Neuerfindung des Sozialen

Der Sozialstaat im flexiblen Kapitalismus
(3., unveränderte Auflage 2013)

Wandel des Sozialstaats oder gar Abbau? Dieser Essay analysiert den aktuellen Wandel des Sozialstaats und zeigt seine tieferen Hintergründe und Konsequenzen: nicht weniger als die radikale Neu-Definition des Sozialen!
Die Inklusionslüge
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Inklusionslüge

Behinderung im flexiblen Kapitalismus
(2., unveränderte Auflage 2016)

Diese Streitschrift entmystifiziert das »heilige Projekt« der Inklusion. Es inspiziert kenntnisreich die »Innenräume« der Gesellschaft und bilanziert ernüchternd deren Inklusionskompetenz.
Digitalisierung als Distributivkraft
Neu
29,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digitalisierung als Distributivkraft

Über das Neue am digitalen Kapitalismus

Von der Produktivkraft zur Distributivkraft: Logik, Dynamik und Folgen der Digitalisierung von ihrem Ziel aus verstehen – dem Markt.
Kapitalistische Subjektivation
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kapitalistische Subjektivation

Das Subjekt des kybernetischen Kapitalismus zwischen Digitalisierung, Prekarisierung und Autoritarismus

Kapitalismustheorie meets soziologische Zeitdiagnose: Wie steht es um das Subjekt im kybernetischen Kapitalismus?
Rassismus als flexible symbolische Ressource
Neu
25,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rassismus als flexible symbolische Ressource

Eine Studie über rassistische Argumentationsfiguren

Rassismus in der Mitte der Gesellschaft kann weder durch die herkömmlichen Analysen zu Jugendgewalt und individuumszentrierte Deutungen noch durch ein Rassismusverständnis, das sich definitorisch am deutschen Nationalsozialismus orientiert, hinreichend verstanden werden. Die Autorin untersucht ihn dagegen als gesamtgesellschaftliches und in seinen Erscheinungsformen variables Phänomen. Die Studie verbindet Rassismuskonzepte (Hall, Miles, Balibar) mit Bourdieus Theorie sozialer Ungleichheit zu einem Analysemodell des Rassismus als flexibler symbolischer Ressource. Der empirische Teil zeigt an Gruppendiskussionen mit Akademikern und Facharbeitern, wie diese Ressource in Form spezifischer Argumentationsfiguren kommuniziert wird.
Paradoxien der Arbeit
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Paradoxien der Arbeit

oder: Sinn und Zweck des Subjekts im Kapitalismus

Schöne neue Arbeitswelt – die Entgrenzung der Arbeit orientiert sich nicht selten an Leitbildern künstlerischer Lebens- und Arbeitsformen. Der Band nimmt diese Veränderungen der Organisation und des Verständnisses von Arbeit kritisch in den Blick.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung