Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Diesseits der imperialen Geschlechterordnung
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Diesseits der imperialen Geschlechterordnung

(Post-)koloniale Reflexionen über den Westen

Geschlecht und Sexualität als westliche Konzeptionen? Der Band gibt einen breit gefächerten Einblick in Ansätze transformativer, (post-)kolonialer Kritik.
Kritik der Geschlechterordnung
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kritik der Geschlechterordnung

Selbst-, Liebes- und Familienverhältnisse im Theater der Gegenwart

Wie kritisiert das Theater die herrschende Geschlechterordnung? Queer-feministische Lektüren zeitgenössischer Theatertexte zu Identität, Liebe und Familie.
Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften

Studien zum Verhältnis von Wissen und Geschlecht

Wissen hat ein verborgenes Geschlecht – so dieser Band zu den Wahlverwandtschaften und Wechselwirkungen von Wissens- und Geschlechtergeschichte aus dem Herzen der Berliner Kulturwissenschaft.
Medien – Körper – Geschlecht
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Medien – Körper – Geschlecht

Diskursivierungen von Materialität

Diese Auswahl grundlegender Texte, die die enge Verbindung von Medien-, Körper- und Geschlechterdiskursen aufzeigt, leistet nicht weniger als eine Standortbestimmung poststrukturalistisch reformulierter soziologischer Theoriebildung.
Jenseits des autonomen Subjekts
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Jenseits des autonomen Subjekts

Zur gesellschaftlichen Konstitution von Handlungsfähigkeit im Anschluss an Butler, Foucault und Marx

Das autonome Subjekt ist in der Krise – ist es überhaupt noch handlungsfähig? Die kritische Analyse stellt Butler, Foucault und Marx in einen gesellschaftstheoretischen Zusammenhang.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung