1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Autonomie und Heteronomie der Politik
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum: 2004-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Autonomie und Heteronomie der Politik

Politisches Denken zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus

Das innovative politische Denken der Gegenwart bewegt sich zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus. »Autonomie« und »Heteronomie« bezeichnen zwei Leitbegriffe, die dabei ins Feld geführt und kontrovers diskutiert werden. Der vorliegende Band untersucht die Möglichkeiten und Grenzen einer politischen Philosophie und Theorie auf der Grundlage dieser Begriffe. Er enthält Beiträge aus Philosophie und Sozialwissenschaften, deren Verfasserinnen und Verfasser nicht nur analytisch auf die entsprechenden Theoriezusammenhänge zugreifen, sondern eigenständige Positionen in diesen Kontexten darstellen. Mit Beiträgen von Jens Badura, Friedrich Balke, André Brodocz, Alex Demirovic, Alexander García Düttmann, Andreas Niederberger, Alice Pechriggl, Andreas Wagner und dem Frankfurter Arbeitskreis für politische Theorie & Philosophie.
Politische Philosophie und Dekonstruktion
Neu
19,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Politische Philosophie und Dekonstruktion

Beiträge zur politischen Theorie im Anschluss an Jacques Derrida

Der Band versammelt Aufsätze, die Überlegungen der dekonstruktivistischen Philosophie Jacques Derridas aufnehmen und weiterentwickeln. Er bietet einen Überblick über die Rezeption Derridas in der deutschsprachigen politischen Philosophie und Politikwissenschaft. Die Beiträge beschäftigen sich mit Derridas Perspektive auf bedeutende Traditionen der politischen Theorie und entwickeln im Anschluss an seine Philosophie neue Optionen für die zeitgenössischen Debatten der Demokratietheorie, der Theorie der internationalen Beziehungen, der Kritischen Theorie, der politischen Ethik, der Gender Studies u.a.m.
Mit Beiträgen von Jean-Luc Nancy, Dirk Quadflieg, Philipp Schink, Christoph Menke, Markus Wolf, James D. Ingram, Oliver Flügel, Andreas Niederberger und Martin Saar.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2015-05-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

1. Jahrgang, 2010, Heft 1

Interkulturalität gilt auch in der Germanistik als eines der innovativsten neuen Paradigmen. Die neue Zeitschrift stellt dieser nationalen und internationalen Debatte ab sofort einen eigenen editorischen Raum zur Verfügung.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2010-12-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

1. Jahrgang, 2010, Heft 2

Die Zeitschrift für interkulturelle Germanistik geht in die zweite Runde: aktuelle Beiträge aus Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft, die das zentrale Konzept der Interkulturalität weiterdenken.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2011-07-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

2. Jahrgang, 2011, Heft 1

Das dritte Heft der ZiG enthält u.a. Texte von Werner Hamacher und Wolf Biermann.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2011-12-22

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

2. Jahrgang, 2011, Heft 2

Das vierte Heft der ZiG enthält u.a. einen Beitrag von Jacques Derrida und ein Gespräch mit Uwe Timm.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2012-08-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

3. Jahrgang, 2012, Heft 1

Das fünfte Heft der ZiG enthält u.a. einen literarischen Essay von Emine Sevgi Özdamar.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2013-01-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

3. Jahrgang, 2012, Heft 2

Das sechste Heft der ZiG ist das erste Themenheft und legt den Fokus auf das Thema »Mehrsprachigkeit und Deutsche Literatur«.
Philosophie und die Potenziale der Gender Studies
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-11-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Philosophie und die Potenziale der Gender Studies

Peripherie und Zentrum im Feld der Theorie

Wenn die Philosophie die Kategorie »Geschlecht« von der Peripherie in ihr Zentrum rückt, dann eröffnet sie neue Möglichkeiten für Gender Studies und Politik.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2013-08-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

4. Jahrgang, 2013, Heft 1

Das siebte Heft der ZiG enthält Beiträge u.a. zu Goethe, Gustav Mahler und Uwe Timm.
1 von 7

  • https://www.transcript-verlag.de/custom/index/sCustom/

  • Der Verlag

    Das ist transcript! transcript ist einer der führenden wissenschaftlichen Fachverlage im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunkte unseres Programms liegen in den Kultur-, Medien- und Sozialwissenschaften, in der Geschichte, der Philosophie und im Kulturmanagement. Wir pflegen über 100 Editionen mit jährlich ca. 400 Neuerscheinungen in deutscher und englischer Sprache sowie eine Backlist von über 4.000 Titeln – in print und digital. Unser Programm ist ein »Happening Place« für innovative...
    https://www.transcript-verlag.de/der-verlag

  • Autor_in bei transcript werden

    transcript ist einer der führenden wissenschaftlichen Fachverlage im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunkte unseres Programms liegen in den Kultur-, Medien- und Sozialwissenschaften, in der Geschichte, der Philosophie und im Kulturmanagement. Wir pflegen über 100 Editionen mit jährlich ca. 400 Neuerscheinungen in deutscher und englischer Sprache sowie eine Backlist von über 3.500 Titeln – in print und digital. Programm Unser Programm ist ein »Happening Place« für innovative...
    https://www.transcript-verlag.de/autor-in-bei-transcript-werden

  • PR und Marketing

    Mehr denn je kommt es heute darauf an, eine Publikation aus der täglichen Informationsflut herauszuheben und ihr gezielt Aufmerksamkeit bei ihren Zielgruppen zu verschaffen. Mit ansprechenden Werbemedien, unserer effektiven PR, präzisem Marketing sowie einem leistungsfähigen Vertrieb setzen wir uns täglich dafür ein, die Sichtbarkeit Ihrer Publikationen zu steigern. Komplettiert wird dies durch ein weitverzweigtes Netzwerk mit starken Partnern im digitalen und internationalen Vertrieb....
    https://www.transcript-verlag.de/pr-und-marketing

  • Ansprechpartner_innen

    Verlegerinnen   Programm / Publikationsanfragen   Projektmanagement Medienredaktion / Gestaltung   Herstellung   IT Vertrieb / Marketing   Organisation     Verlegerinnen Dr. Karin Werner Verlegerin Leitung Programm Roswitha Gost Verlegerin Art Direction Programm / Publikationsanfragen Michael Volkmer Stellvertr. Leitung Programm Programmbereiche:...
    https://www.transcript-verlag.de/ansprechpartner-innen

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung