Zu »Theater und Medien. Grundlagen« wurden 71 Artikel gefunden!

1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Theater und Medien / Theatre and the Media
Neu
19,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theater und Medien / Theatre and the Media

Grundlagen – Analysen – Perspektiven. Eine Bestandsaufnahme

Ein programmatischer Forschungsband über das Verhältnis von Theater und Medienwissenschaft, der neue Maßstäbe setzt.
Theater als Zeitmaschine
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theater als Zeitmaschine

Zur performativen Praxis des Reenactments. Theater- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

Die Vergangenheit lebt – mehr denn je. Eine kritische angekommen Diskussion der Geschichtswiederholung durch Reenactments aus theater- und kulturwissenschaftlicher Perspektive.
Episteme des Theaters
Neu
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Episteme des Theaters

Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit

Das Theater im Kontext der Gegenwart: öffentliche Räume, angrenzende Künste, Medien und Technologien bestimmen das Verhältnis der Theaterwissenschaft zu ihren Gegenständen.
Theater und Internet
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theater und Internet

Zum Verhältnis von Kultur und Technologie im Übergang zum 21. Jahrhundert

Theater unter der »net_condition« findet ohne die physische Kopräsenz der Teilnehmer statt. Ausgehend von dieser These demonstriert Julia Glesner, wie Internet Performances als Agens und Beispiel kultureller Transformationen die »Exzentrizität des Menschen« (Plessner) unter den Bedingungen des Internets inszenieren und damit körperliche Erfahrungen ermöglichen, die sich mit der Ambivalenz des Technischen produktiv auseinander setzen.
Mit »Theater und Internet« liegt die erste Veröffentlichung vor, die theatrale Produktionen im Internet untersucht. Die Autorin schließt dabei sowohl textbasierte Internet Performances als auch Internet Performances auf Basis visuell und auditiv übertragender Technologien in ihre Überlegungen ein und entwickelt eine übergreifende Perspektive auf diese neue Form performativer Medienkunst. Neben einem Überblick über das Phänomen entwickelt die Arbeit methodisch-theoretische Parameter, die es ermöglichen, Internet Performances aus anthropologischer Perspektive als Konvergenzpunkt von Kultur und Technologie im beginnenden 21. Jahrhundert zu verstehen.
Das Theater des Anderen
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Theater des Anderen

Theorie und Mediengeschichte einer existenziellen Gestalt von 1800 bis heute

Der Andere auf der Bühne – eine Studie zu einer zentralen Figur der Ethik und Ästhetik, die nichts an Aktualität eingebüßt hat.
Politik mit dem Körper
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Politik mit dem Körper

Performative Praktiken in Theater, Medien und Alltagskultur seit 1968

1968 war nicht zuletzt eine Revolution des Körpers. Die Anthologie verdeutlicht die zentrale Rolle körperlicher Performanz für die Revolte der 68er und spürt die Nachwirkungen dieser Körper-Politik in Theater, Medien und Alltagskultur bis in die Gegenwart auf.
Theater der Identität
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theater der Identität

Das Brünner deutsche Theater der Zwischenkriegszeit

Theater machen um die eigene Identität – das Buch beschreibt, welche Rolle das Theater im politischen Umbruch zwischen den Weltkriegen für die Identitätskonzepte der Brünner Deutschen spielte.
Das Theater der Prostitution
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Theater der Prostitution

Über die Ökonomie des Begehrens im Theater um 1900 und der Gegenwart

Die Hure auf der Bühne, der lüsterne Voyeur im Zuschauerraum: Der Vergleich von Theater und Prostitution überdauert die Jahrhunderte. Jetzt äußert sich die genderkritische Theaterwissenschaft!
Die Deutschen und ihr Theater
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Deutschen und ihr Theater

Kleine Geschichte der »moralischen Anstalt« – oder: Ist das Theater überfordert?

Mehr als reine Abendunterhaltung? Manfred Brauneck fragt nach der Stellung des Theaters in Deutschland: Welche Erwartungen sind daran geknüpft, was will und kann es leisten?
Internetauftritte
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Internetauftritte

Eine Theatergeschichte der neuen Medien

Im Theater des Internets – dieser originelle Band beschreibt die Geschichte der digitalen Medien von ihrer Theatralität her.
1 von 8
  • Presse & Medien

    Public Relations – Ihre Ansprechpartnerin Daniela Pixa Presse / Medien Hermannstraße 26 33602 Bielefeld Germany Tel.: +49 521 393797 52 Fax: +49 521 393797 34 E-Mail: presse@transcript-verlag.de
    https://www.transcript-verlag.de/presse-medien

  • Kontaktieren Sie uns

    transcript transcript Verlag Roswitha Gost & Dr. Karin Werner GbR Hermannstraße 26 33602 Bielefeld Germany   Tel.: +49 521 393797 0 Fax: (0521) 39 37 97 - 34 E-Mail: live@transcript-verlag.de Büro London - Manuskripteinreichung englisch -   transcript c/o Jakob Horstmann 4 Osborne Mews London E17 6QA - UK -   E-Mail: horstmann@transcript-verlag.de Weitere Kontaktmöglichkeiten Publikationsanfrage   Presse /...
    https://www.transcript-verlag.de/kontaktieren-sie-uns

  • Ansprechpartner_innen

    Verlegerinnen   Programm / Publikationsanfragen   Projektmanagement Medienredaktion / Gestaltung   Herstellung   IT Vertrieb / Marketing   Organisation     Verlegerinnen Dr. Karin Werner Verlegerin Leitung Programm Roswitha Gost Verlegerin Art Direction Programm / Publikationsanfragen Michael Volkmer Stellvertr. Leitung Programm Programmbereiche:...
    https://www.transcript-verlag.de/ansprechpartner-innen

  • Praktikum bei transcript

    Ob Pflicht- oder auch freiwilliges Orientierungspraktikum während des Studiums – bei transcript hast Du die Möglichkeit, im Rahmen eines abteilungsübergreifenden Praktikums Berufserfahrungen in einem modernen und zukunftsorientierten Fach- und Wissenschaftsverlag zu sammeln. Voraussetzungen für ein 6- bis 12-wöchiges Praktikum sind: Studium der Sozial-, Kultur- oder Geisteswissenschaften u. Ä. (B.A., M.A.) Überdurchschnittliche Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Medien und...
    https://www.transcript-verlag.de/praktikum-bei-transcript

  • PR und Marketing

    Mehr denn je kommt es heute darauf an, eine Publikation aus der täglichen Informationsflut herauszuheben und ihr gezielt Aufmerksamkeit bei ihren Zielgruppen zu verschaffen. Mit ansprechenden Werbemedien, unserer effektiven PR, präzisem Marketing sowie einem leistungsfähigen Vertrieb setzen wir uns täglich dafür ein, die Sichtbarkeit Ihrer Publikationen zu steigern. Komplettiert wird dies durch ein weitverzweigtes Netzwerk mit starken Partnern im digitalen und internationalen Vertrieb....
    https://www.transcript-verlag.de/pr-und-marketing

  • Der Verlag

    Das ist transcript! transcript ist einer der führenden wissenschaftlichen Fachverlage im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunkte unseres Programms liegen in den Kultur-, Medien- und Sozialwissenschaften, in der Geschichte, der Philosophie und im Kulturmanagement. Wir pflegen über 100 Editionen mit jährlich ca. 400 Neuerscheinungen in deutscher und englischer Sprache sowie eine Backlist von über 5.000 Titeln – in print und digital. Unser Programm ist ein »Happening Place« für...
    https://www.transcript-verlag.de/der-verlag

  • Englische Publikationen

    transcript steht für eine Wissenschaft, die Grenzen überwindet – nicht nur die der Disziplinen, sondern auch die der Sprachen und Länder. Mit ca. 60-70 zum Teil hochkarätigen englischsprachigen Publikationen pro Jahr, englischsprachigen Verlagsmedien, einem eigenen Büro in London und einem leistungsfähigen internationalen Vertriebsnetz strahlt unser Programm weltweit aus: Wir haben alle Voraussetzungen dafür geschaffen, dass auch Ihre englischsprachige Publikation ihr volles Potenzial...
    https://www.transcript-verlag.de/englische-publikationen

  • Autor_in bei transcript werden

    transcript ist einer der führenden wissenschaftlichen Fachverlage im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunkte unseres Programms liegen in den Kultur-, Medien- und Sozialwissenschaften, in der Geschichte, der Philosophie und im Kulturmanagement. Wir pflegen über 100 Editionen mit jährlich ca. 400 Neuerscheinungen in deutscher und englischer Sprache sowie eine Backlist von über 3.500 Titeln – in print und digital. Programm Unser Programm ist ein »Happening Place« für innovative...
    https://www.transcript-verlag.de/autor-in-bei-transcript-werden

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung