Zu »Theme Park« wurden 3 Artikel gefunden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Park in der Metropole
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Park in der Metropole

Urbanes Wachstum und städtische Parks im 19. Jahrhundert

Wie lässt sich enormes städtisches Wachstum, die rapide Veränderung der urbanen Lebenswelt erträglich gestalten? Wie kann die Stadt in einen lebenswerten Raum, Menschenkonglomerat in eine funktionstüchtige städtische Gemeinschaft verwandelt werden? Diese Fragen stellen sich heute ebenso wie in früheren Epochen. In den expandierenden Metropolen des 19. Jahrhunderts bestand eine Antwort in dem Versuch, das Land in die Stadt zu holen. Der Blick auf London, New York, Madrid und Barcelona verdeutlicht den international beobachtbaren Trend, die negativen Seiten des Wandels auszugleichen oder gar zu beseitigen. Gleichzeitig werden Parks in diesem Band als lebendige Elemente neu sich formierender »Stadtlandschaften« und Stadtgesellschaften dargestellt.
Staging the Past
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Staging the Past

Themed Environments in Transcultural Perspectives

Historical theme parks and live-roleplaying: History is turned into an event in popular culture. But how exactly is historical knowledge treated here?
CD-ROM Einsichten – Vielsichten
ab 2,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
CD-ROM Einsichten – Vielsichten

Lesewege und Interviews zu Themen der Soziologie

Anlässlich des Erscheinens des zehnten Bandes der Reihe »Einsichten. Themen der Soziologie« supplementiert der Verlag die innovative Lehrbuchreihe durch eine interaktive CD-ROM, in der Text und Interviewauszüge mit den Autorinnen und Autoren zu einer nach und nach erweiterbaren Medienanwendung verbunden werden. Es eröffnen sich den Anwendern Lese- und Studienwege sowohl entlang einzelner Themen als auch über zahlreiche Querweise, die zeitgemäße Lesarten soziologischer Grundbegriffe und zeitdiagnostische Beiträge zur Soziologie miteinander verknüpfen. Hierdurch ergeben sich spannende Ein- und Vielsichten auf eine lebendige wissenschaftliche Disziplin.

Redaktionelle Bearbeitung:
Stefan Schmitt
Michael Volkmer
Karin Werner

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung