Zu »Weimarer Republik« wurden 6 Titel gefunden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Berlin im Feuilleton der Weimarer Republik
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Berlin im Feuilleton der Weimarer Republik

Zur Kulturkritik in den Kurzessays von Joseph Roth, Bernard von Brentano und Siegfried Kracauer

Zur »Zeitungsstadt Berlin«: Eine Rekonstruktion des kulturhistorischen Charakters der Metropole in der Weimarer Republik anhand von Kurzessays aus dem Feuilleton.
Diseusen in der Weimarer Republik
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Diseusen in der Weimarer Republik

Imagekonstruktionen im Kabarett am Beispiel von Margo Lion und Blandine Ebinger

Bubikopf, lasziver Blick, Zigarettenspitze – die Geschichte der Diseusen der Weimarer Republik ist eine Geschichte ihrer Images. Der Band gibt Einblicke in Chanson-Performances und Imagekonstruktionen dieser »Neuen Frauen«.
Imagerie des Anderen im Weimarer Kino
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Imagerie des Anderen im Weimarer Kino
Die Imaginationsmaschine des Kinos wird in der Moderne zu einem mächtigen Agenten der Repräsentation des Anderen. Populärkulturelle Motive mit garantiert hohem Schauwert bestimmen besonders publikumsträchtige Abenteuerfilme wie »Die Spinnen« von Fritz Lang oder »Das indische Grabmal« von Joe May. Als Weltgenerierungs- und Zeitmaschine erscheint das Kino als Mythendistribuent par excellence und verbreitet unter den Bedingungen einer als entzaubert apostrophierten Moderne massenwirksame Verzauberungen und Remythisierungen. Das Unbekannte, Fremde, Andere wirkt in der industriellen Moderne gleichsam an die Ränder der Welt zurückgedrängt, verschwunden ist es damit jedoch nicht. In einer kleinen Medien- und Kulturgeschichte des Anderen im Weimarer Kino wird anhand beispielhaft analysierter Filme verschiedener Genres den populären historischen Verarbeitungsmustern nachgegangen, in denen in dieser Zeit Rätselhaftes, Differentes und Heterogenes verhandelt wird.
Moderne Jugend vor Gericht
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Moderne Jugend vor Gericht

Sensationsprozesse, »Sexualtragödien« und die Krise der Jugend in der Weimarer Republik

Die Moderne auf der Anklagebank: Eine innovative Studie über einen der berühmtesten Mordprozesse der Weimarer Republik.
Kolonial bewegte Jugend
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kolonial bewegte Jugend

Beziehungsgeschichten zwischen Deutschland und Südwestafrika zur Zeit der Weimarer Republik

Welche Rolle hatten koloniale Jugendgruppen und deutsche Siedlernachkommen aus Südwestafrika für das Fortwirken des Kolonialismus in der Weimarer Republik? Die Studie untersucht dies aus akteurszentrierter Perspektive.
»Werde, die du bist«
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Werde, die du bist«

Pionierinnen der Reformpädagogik. Die Odenwaldschule im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Im Zentrum des Buches stehen die Lebensläufe von Pädagoginnen und deren pädagogische Konzepte an einem der berühmtesten Landerziehungsheime – der heute noch bestehenden Odenwaldschule. Die sozialen und beruflichen Möglichkeiten, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts berufstätigen Pädagoginnen boten, förderten eine kulturkritische Szene, in der sich engagierte Frauen der Reformpädagogischen Bewegung entfalten und für eine Verbreitung der reformpädagogischen Praxis einsetzen konnten. Die an Archivfunden reiche Studie präsentiert im zweiten Teil faszinierende Porträts von mutigen und experimentierfreudigen Pionierinnen der Pädagogik.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung