Zu »Wille« wurden 12 Artikel gefunden!

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Räume und Identitäten in Grenzregionen
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Räume und Identitäten in Grenzregionen

Politiken – Medien – Subjekte

Empirische Untersuchungen über Raum und Identität als Ergebnis sozialer Praxis in den Grenzregionen zwischen Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg.
Spaces and Identities in Border Regions
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Spaces and Identities in Border Regions

Politics – Media – Subjects

The authors examine spaces and identities resulting from social practice in cross-border contexts in Germany, France, Belgium and Luxembourg.
Lebenswirklichkeiten und politische Konstruktionen in Grenzregionen
Neu
34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Lebenswirklichkeiten und politische Konstruktionen in Grenzregionen

Das Beispiel der Großregion SaarLorLux: Wirtschaft – Politik – Alltag – Kultur

Der Band zeigt, wie Grenzregionen entstehen, und diskutiert die Großregion SaarLorLux als politische Konstruktion und alltägliche Lebenswirklichkeit.
Zukunftssicherung
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zukunftssicherung

Kulturwissenschaftliche Perspektiven

Zukunftserkenntnis ist unsicher, Zukunftssicherheit das Ziel – wie passt das zusammen? Diese kulturwissenschaftlichen Perspektiven geben Aufschluss.
»Aber ich will nicht in diese Welt gehören...« – Beiträge zu einem konvivialen Denken nach Ivan Illich
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Aber ich will nicht in diese Welt gehören...« – Beiträge zu einem konvivialen Denken nach Ivan Illich
Der Umgang mit Krisen muss keine Suche nach Auswegen sein – mit Ivan Illich ist eher die Haltung entscheidend, um trotz allem voller Hoffnung und Freundschaft zu sein.
Flucht – Grenze – Integration / Fuga – Confine – Integrazione
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Flucht – Grenze – Integration / Fuga – Confine – Integrazione

Beiträge zum Phänomen der Deplatzierung / Contributi al fenomeno dello spostamento

Literatur-, kulturwissenschaftliche und räumlich-geographische Perspektiven auf das Phänomen der Deplatzierung – fokussiert auf aktuelle Entwicklungen im Schnittfeld von Flucht, Grenze und Integration.
Bordertextures
Neu
ab ca. 40,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bordertextures

A Complexity Approach to Cultural Border Studies

Considering borders as mere territorial markers is not enough. The concept of bordertextures allows us to grasp borders as complex interwoven fabrics.
Absoluter Wert und allgemeiner Wille
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Absoluter Wert und allgemeiner Wille

Zur Selbstbegründung dialektischer Gesellschaftstheorie

Bislang wurde im Diskurs über die Kritische Theorie Adornos die erfahrungstheoretische Selbstbegründung dialektischer Sozialtheorie vernachlässigt. Durch die Rekonstruktion dieses Konzepts wird eine neuartige Kritik an den differenzierungstheoretischen Gesellschaftskonzepten von Habermas und Luhmann möglich. Es wird gezeigt, dass die dort entwickelten Gesellschaftsbegriffe als unreflektierte Bebilderungen der Erfahrung verselbstständigter gesellschaftlicher Verhältnisse verstanden werden können, die die Realität ihres Theorie stiftenden Gegenstands verfehlen. Demgegenüber lässt sich mit Adorno ein realistisches Strukturkonzept der Gesellschaft begründen: Dieses kristallisiert sich um den sozialstrukturellen Dualismus von Ökonomie und Staat und deren basale sozialen Einheitsprinzipien: die Formen des Geldes und des modernen Rechts.
Der Wille zur Bewegung
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Wille zur Bewegung

Militärischer Traum und totalitäres Programm. Eine Mentalitätsgeschichte vom Ersten Weltkrieg zum Nationalsozialismus

Eine furiose Mentalitäts- und Kulturgeschichte vom Ersten Weltkrieg zum Nationalsozialismus! Der Leitgedanke des NS – die Bewegung – wird auf die traumatische Erfahrung des erstarrenden Grabenkrieges von 1918 zurückgeführt.
Der Wille zum Subjekt
Neu
35,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Wille zum Subjekt

Zur Genealogie politischer Inklusion in Frankreich (16.-20. Jahrhundert)

Wie ist der moderne Imperativ entstanden, ein Subjekt sein zu wollen? Dies zeigt die Genealogie politischer Inklusion in Frankreich paradigmatisch.
1 von 2

Wille, Christian

Christian Wille (Dr. phil. rer. soc.) ist Senior Researcher an der Universität Luxemburg und Leiter des Netzwerks »UniGR-Center for Border Studies«. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der kulturwissenschaftlichen Grenzforschung, in Raum-, Praxis- und...

Details

Wille, Friederike

Friederike Wille (Dr.) ist Kunsthistorikerin an der Universität Frankfurt am Main. Ihr Forschungsschwerpunkt ist das Verhältnis von Text und Bild in Bezug auf Dantes Göttliche Komödie.

Details

Willeke, Stephanie

Stephanie Willeke (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Neueren deutschen Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Kriegsdarstellungen in der Gegenwartsliteratur, Shoah- und...

Details

Willems, Gabriele

Gabriele Willems (Dipl.-Ing., MBM) ist Geschäftsführerin des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW.

Details

Willems, Harco

Harco Willems (Prof.) reads Egyptology at KU Leuven. He is the director of the Dayr al-Barsha project of KU Leuven.

Details

Willems, Joachim

Joachim Willems (Prof. Dr. theol. habil. Dr. phil.) lehrt Religionspädagogik am Institut für Evangelische Theologie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Zuvor war er an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Dortmund...

Details

Willems, Katharina

Katharina Willems (Dr. phil.) forscht an der Universität Hamburg und ist freiberufliche Bildungstrainerin und Mediatorin. Ihre Schwerpunkte sind empirische Schulforschung, Genderverhältnisse und Konfliktmanagement.

Details

Willems, Ulrich

Ulrich Willems (Prof. Dr.) lehrt Politikwissenschaft an der Universität Münster. Seine Forschungsschwerpunkte sind Politische Theorie, Politische Soziologie sowie Religions- und Biopolitik.

Details

Willenbacher, Sascha

Sascha Willenbacher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Er unterrichtet Theaterpädagogik und forscht zum Bildungspotenzial der Künste im Kontext formaler Bildung.

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung