Zu »bart« wurden 10 Artikel gefunden!

Oder meinten Sie: Crowd and Art - Kunst und Part | part | barth | bars | bar | bartz | bartl | baut
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
The Diversification of Health
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Diversification of Health

Politics of Large-Scale Cooperation in Nutrition Science

Health in a parallel universe – how nutritional science solves its problem by multiplying ideas of health.
Esoterik – die Suche nach dem Selbst
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Esoterik – die Suche nach dem Selbst

Sozialpsychologische Studien zu einer Form moderner Religiosität

Das esoterische Subjekt – die Spätmoderne und ihre Kinder wenden sich vermehrt esoterischen Sinndeutungen zu. Der Band zeigt die gesellschaftlichen Hintergründe dieser besonderen Form der Suche nach Identität.
Andere Subjekte
ab 30,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Andere Subjekte

Dokumentarische Medienkunst und die Politik der Rezeption

Ungleichheit in der Kunst: Wie werden Differenzverhältnisse präsentiert und rezipiert? Eine machtkritische Analyse von Videoarbeiten über marginalisierte Personen.
10 Minuten Soziologie: Nachhaltigkeit
ab 15,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
10 Minuten Soziologie: Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit – ein Begriff und viele Bedeutungen. In jeweils »10 Minuten« klären die Beiträge des Bandes konkrete Aspekte und Herausforderungen aus verschiedenen soziologischen Perspektiven. – Die Reihe präsentiert ein innovatives Konzept, das einen leichten Zugang zu Themen der Soziologie ermöglicht. Nicht nur für Studium und Lehre geeignet!
Gesellschaft als Medialität
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gesellschaft als Medialität

Studien zu einer funktionalistischen Medientheorie

Wieso erscheint uns »Gesellschaft« oft widerständiger, als uns lieb ist? Es sind die Zugzwänge unterschiedlicher Medien, die uns immer wieder in Form bringen.
Mit Telemann durch die deutsche Fernsehgeschichte
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mit Telemann durch die deutsche Fernsehgeschichte

Kommentare und Glossen des Fernsehkritikers Martin Morlock

In den 50er Jahren tritt das Fernsehen seinen bis heute anhaltenden Siegeszug an. Diese Entwicklung findet in Martin Morlock einen stilistisch brillanten Kommentator, der von 1958 bis 1963 als »Telemann« das deutsche Fernsehgeschehen mit kritischem Blick begleitet. Zu einem Zeitpunkt, an dem die Nutzung der Technik noch nicht festgelegt ist, formuliert Morlock deren potentielle Leistungen, Funktionen und Inhalte. Damit verbunden ist ein Plädoyer für den autonomen Zuschauer, der den Sendeinhalten nicht willenlos ausgeliefert ist – eine These, die gerade in Anbetracht der aktuellen Debatten über Gewalt in den Medien bemerkenswert ist.
Formationen der Mediennutzung I
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Formationen der Mediennutzung I

Medienereignisse

Der Umgang mit Medien spielt im Leben der Menschen eine immer wichtigere Rolle - und damit auch die Frage, ob damit Gefahren verbunden sind. Wie kann man sich diesem Risiko durch eine angemessene Mediennutzung entziehen? Die Beantwortung dieser Frage ist u.a. von diskursiven Verfahren geprägt, mittels derer über Medien verhandelt wird. Der Band eröffnet eine dreiteilige Reihe, die sich mit solchen Verfahren und ihren Effekten auf die Formierung der Mediennutzung beschäftigt. Den Auftakt bildet die Untersuchung der Berichterstattung, die sich an spektakulären Ereignissen orientiert - und damit auch Auskunft über den alltäglichen Umgang mit Medien gibt.
MassenMedium Fernsehen
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
MassenMedium Fernsehen

Die Semantik der Masse in der Medienbeschreibung

Unter den Begriff Massenmedium fasst man gemeinhin Mittel zur Adressierung eines unbegrenzten Empfängerkreises. Diese Definition vergisst jedoch die Semantik der Masse, die in die Wortbildung eingeht und bis heute gesellschaftsweite Vorstellungen über die Funktionsweise von Massenmedien bestimmt. Dabei verweist der Masse-Begriff vor allem auf einen spezifischen Rezeptionsmodus. Das Buch untersucht, wie massenpsychologische Konzepte seit Gustave Le Bon das Wissen über Massenmedien und ihre Rezipienten konturieren. Ebenso zeigt es auf, welche Vorstellungen von Medien die Massentheorie bereithält.
Der Untergang der »Pamir«
ab ca. 17,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Untergang der »Pamir«

Zur medialen Inszenierung einer maritimen Katastrophe

Eine detallierte Studie über ein Lehrstück bundesdeutscher Medien- und Fernsehgeschichte: die spektakuläre Berichterstattung über ein Unglück.
Sehen – Macht – Wissen
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sehen – Macht – Wissen

ReSaVoir. Bilder im Spannungsfeld von Kultur, Politik und Erinnerung

Kein Bild kommt aus dem Nichts oder bildet einfach ab! Wie legitimieren oder destabilisieren Bilder Macht? Wie überlagern und konterkarieren sich Erinnerungen in ihnen?

Bart, Marlene

Marlene Bart ist eine in Berlin lebende bildende Künstlerin. In ihrer multimedialen Praxis erforscht sie methodische Schnittstellen von Kunst und Naturgeschichte.

Details

Bartel, Susanne

Susanne Bartel (Dr. phil.), geb. 1978, ist Leiterin des Bereichs Forschung und Entwicklung im Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Schnittfeld qualitativer Gesundheitsforschung und erwerbsbiografischer...

Details

Bartels, Inken

Inken Bartels (Dr. phil.) ist Postdoc am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück. Sie ist Mitglied der Nachwuchsgruppe »Die wissenschaftliche Produktion von Wissen über Migration« und forscht zur...

Details

Bartels, Marie

Marie Bartels (M.A.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin.

Details

Barth, Claudia

Claudia Barth (Dr. phil.) forscht im Bereich Sozialpsychologie/neue religiöse Bewegung und ist in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig.

Details

Barth, Matthias

Matthias Barth ist Professor an der Leuphana Universität Lüneburg in der Arbeitsgruppe »Sachunterricht und Bildung für nachhaltige Entwicklung«.

Details

Barth, Niklas

Niklas Barth , geb. 1985, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seine Forschungsschwerpunkte sind Gesellschaftstheorie, Medientheorie, Medizinsoziologie, Thanatologie, Theatersoziologie...

Details

Barth, Thomas

Thomas Barth (Dr. phil.), geb. 1981, ist Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Soziologie der LMU München. Seine Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen gesellschaftliche Naturverhältnisse, politische Soziologie sowie Arbeit...

Details

Barthel, Gitta

Gitta Barthel (Dr. phil.) ist in der Kunst-, Vermittlungs- und Forschungspraxis tätig und lehrt zeitgenössischen Tanz und Choreografie. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bewegungswissenschaft/Performance Studies an der Universität...

Details

Barthold, Willi Wolfgang

Willi Wolfgang Barthold (Ph.D.), geb. 1994, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur (19.-21. Jahrhundert) der Humboldt-Universität zu Berlin. Er promovierte 2020 an der Georgetown University in Washington D.C. und...

Details

Bartholdy, Björn

Björn Bartholdy (Prof.) lehrt am Cologne Game Lab der TH Köln Media Design und ist einer der beiden Gründungsdirektoren des Instituts. Er studierte an der Stuttgarter Merz Akademie und der Kunsthochschule für Medien Köln und war von 2003 bis 2014...

Details
  • AGB / Widerruf

    § 1. Unsere Anschrift transcript Verlag Roswitha Gost & Dr. Karin Werner GbR Hermannstraße 26 33602 Bielefeld   Telefon +49 521 393797 0 Fax +49 521 393797 34 E-Mail: live@transcript-verlag.de   Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE191892586 Steuernummer: 305/5928/0228 Geschäftsführung: Dr. Karin Werner und Roswitha Gost § 2. Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem transcript Verlag (im Folgenden: Verkäufer) und dem...
    https://www.transcript-verlag.de/agb/widerruf

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung