Zu »bestreiten« wurden 5 Titel gefunden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Kulturimmobilie
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Kulturimmobilie

Planen – Bauen – Betreiben. Beispiele und Erfolgskonzepte

Ganzheitliche Lösungen für Kulturimmobilien im Spannungsfeld von Stadtentwicklung und Kulturbetrieb, Investitionen und Folgekosten.
Generation Facebook
ab 21,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Generation Facebook

Über das Leben im Social Net

Das Social Net verändert uns und unser soziales Leben. Die Beiträge gehen diesen Veränderungen nach: kritisch, engagiert und theoretisch fundiert. Mit Beiträgen u.a. von Geert Lovink und Saskia Sassen.
Vom Nutzen des Nichtwissens
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Vom Nutzen des Nichtwissens

Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

Nichtwissen ist auch Macht – dieser Band erhellt gegen die gängige Negativbewertung die Vorzüge von Ignoranz und Nichtwissen.
Im öffentlichen Dienst
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Im öffentlichen Dienst

Kontrastive Stimmen aus einer Arbeitswelt im Wandel

Was heißt es heute, im öffentlichen Dienst tätig zu sein? Neue Einblicke in eine Arbeitswelt, die wir alle zu kennen glauben.
Die Gesellschaft des Zorns
ab 19,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Gesellschaft des Zorns

Rechtspopulismus im globalen Zeitalter
(2. durchgesehene und korrigierte Auflage 2019)

Bedeutet 1968, d.h. der Aufstieg der kulturellen Gegenbewegungen, den Beginn der nationalgesellschaftlichen Spätmoderne, so markiert der Aufstieg der identitären Gegenbewegungen und des Rechtspopulismus deren Ende. Es markiert das Ankommen im Globalen Zeitalter.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung