Zu »denkens« wurden 26 Artikel gefunden!

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das Denken des Denkens
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Denken des Denkens

Ein philosophischer Überblick

Renaissance des Denkens – die Beiträge des Bandes analysieren die rezente Wiederentdeckung des Denkens durch die Philosophie. Kann die Untersuchung des semantischen Umfeldes des Begriffs »Denken« tatsächlich ein neues Verständnis davon erschließen?
Bildnerisches Denken
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bildnerisches Denken

Eine Theorie der Bilderfahrung

Wie erfahren wir Bilder? Das »Bildnerische Denken« wird von Goda Plaum als Grundlage jeglicher Bilderfahrung systematisch durchdrungen und begrifflich gefasst.
Das Denken der Bühne
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Denken der Bühne

Szenen zwischen Theater und Philosophie

»Das Denken der Bühne« beleuchtet Schauplätze der Begegnung von Theater und Philosophie: Wie denkt Theater? Was setzt die Philosophie in Szene?
Masken denken – in Masken denken
ab 38,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Masken denken – in Masken denken

Figur und Fiktion bei Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche als Philosoph der Masken: Was denkt er über und wie denkt er mit und in Masken?
Denken im Tanz
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Denken im Tanz

Choreographien von Laurent Chétouane, Philipp Gehmacher und Fabrice Mazliah

Denken der Bewegung – Bewegungen des Denkens: eine philosophische Rezeption des Tanzes als spezifisches Medium des Denkens.
Pionierinnen und Pioniere der Spätmoderne
ab 29,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Pionierinnen und Pioniere der Spätmoderne

Künstlerische Lebens- und Arbeitsformen als Inspirationen für ein neues Denken

Wer bin ich? Inspirierende Antworten von Künstlerinnen und Künstlern der Gegenwart, die deutlich machen: Identität ist vielfältig!
Strukturelle Architektur
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Strukturelle Architektur

Zur Aktualität eines Denkens zwischen Technik und Ästhetik

Ein halbes Jahrhundert nach seiner Hochphase liefert das strukturalistische Denken wieder frische Impulse für Architektur und Produktgestaltung. Der Band geht dieser aktuellen wie überraschenden Entwicklung auf den Grund.
Kunst fördert Wirtschaft
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kunst fördert Wirtschaft

Zur Innovationskraft des künstlerischen Denkens

Künstlerisches Denken als Impuls für wirtschaftliche Innovation! Schon bald wird künstlerische Kompetenz aus dem Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken sein. Dieser Band eröffnet die Diskussion und zeigt Praxisbeispiele.
Die Seinsgebundenheit des Denkens
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Seinsgebundenheit des Denkens

Karl Mannheim und die Grundlegung einer Denksoziologie

Das Werk des soziologischen Klassikers Karl Mannheim ist bisher primär unter zwei Lesarten rekonstruiert worden: einer ideologischen und einer wissenssoziologischen. Die wissenssoziologische Lesart ist dabei die Interpretationsweise, die noch bis heute die Rezeption dominiert.
Diese Interpretationsstudie praktiziert einen dritten Weg der Werkrekonstruktion. Ausgehend von der Mannheim'schen These der prinzipiellen Seinsgebundenheit des Denkens werden seine Schriften als Grundlegung einer Denksoziologie gelesen, bei der die soziologische Analyse der sozialen Funktionalität von Denk- und Weltanschauungsweisen im Vordergrund steht. Mannheim und sein Werk werden so als ein Dokument eines soziologischen Erkenntnis- und Denkskeptizismus rekonstruiert, dessen basale Argumentationsstruktur beständig zwischen Synthese und Agonalität oszilliert.
Dieses Buch stellt zudem eine systematische Aufarbeitung der inhaltlichen wie methodischen Grundkategorien der Mannheim'schen Soziologie dar, sodass es zugleich als grundlegende Einführung in das Werk Karl Mannheims für Studierende der Sozial- und Kulturwissenschaften genutzt werden kann.
das andere denken, schreiben, sehen
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
das andere denken, schreiben, sehen

Schriften zur romanistischen Kulturwissenschaft

Dieses Buch zieht die Konsequenzen eines Denken des »Anderen« für die Kulturwissenschaft und zeigen die ethische Dimension der kulturwissenschaftlichen Praxis. Ein programmatischer Band für die Romanistik der Gegenwart.
1 von 3

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung