Zu »iman« wurden 12 Artikel gefunden!

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Schnitt als Denkfigur im Surrealismus
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Schnitt als Denkfigur im Surrealismus

Max Ernst, Man Ray, Luis Buñuel und Salvador Dalí

Sarah Haddas Studie verbindet kunst-, film- und literaturwissenschaftliche Forschungsmethoden und fragt nach dem medienspezifischen Charakter des Schnitts und seiner Verwendung in den unterschiedlichen Künsten.
Wie verändert sich Kunst, wenn man sie als Forschung versteht?
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wie verändert sich Kunst, wenn man sie als Forschung versteht?
Artistic Research hat Hochkonjunktur. Doch wie verändert die Idee der künstlerischen Forschung die Praxis und Theorie der Kunst?
Die »westliche Kultur« und ihr Anderes
ab 19,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die »westliche Kultur« und ihr Anderes

Zur Dekonstruktion von Orientalismus und antimuslimischem Rassismus

Eine eindringliche Studie über die wahren Gründe des antiislamischen Rassismus, der die westlichen Gesellschaften durchzieht und lange vor Beginn des islamistischen Terrors virulent war.
Wie lehrt man interkulturelle Kompetenz?
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wie lehrt man interkulturelle Kompetenz?

Theorien, Methoden und Praxis in der Hochschulausbildung. Ein Handbuch

Nichts geht mehr in der Weltgesellschaft ohne interkulturelle Kompetenz. Hier endlich ein Praxisführer und Standardwerk zur interkulturellen Bildung in der akademischen Lehre.
Dominanzkultur reloaded
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Dominanzkultur reloaded

Neue Texte zu gesellschaftlichen Machtverhältnissen und ihren Wechselwirkungen

Wie lässt sich soziale Ungleichheit in einer vertikal strukturierten Gesellschaft beobachten? 20 Jahre nach dem Erscheinen von Birgit Rommelspachers »Dominanzkultur« führt der Band das Konzept der intersektionalen Analyse von Dominanzpositionen in die Gegenwart.
Muslimischsein im Sicherheitsdiskurs
Neu
30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Muslimischsein im Sicherheitsdiskurs

Eine rekonstruktive Studie über den Umgang mit dem Bedrohungsszenario

Muslim:innen positionieren sich zum Sicherheitsdiskurs und verhandeln ihre Diversität, Solidarität und Visionen.
Mann wird man
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mann wird man

Geschlechtliche Identitäten im Spannungsfeld von Migration und Islam

Junge muslimische Männer sind die Sündenböcke in den westlichen Gesellschaften. Doch wie wirken Migration und Religion auf die Herausbildung ihrer spezifischen männlichen Identität ein? Der Band gibt die Antwort.
»Wovon man nicht sprechen kann...«
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wovon man nicht sprechen kann...«

Ästhetik und Mystik im 20. Jahrhundert. Philosophie – Literatur – Visuelle Medien

Auch das vordergründig so rationale 20. Jahrhundert war der Faszination für das Mystische erlegen. Der Band analysiert die Bedeutung der Mystik für die Ästhetik des letzten Jahrhunderts in den Artikulationsräumen von Philosophie, Literatur und visuellen Medien.
»Wie soll man gesund sein, wenn man keine Arbeit hat?«
ab 12,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wie soll man gesund sein, wenn man keine Arbeit hat?«

Gesundheit und soziale Ungleichheit. Erfahrungen einer Frauengruppe mit einem Gesundheitsprojekt

Gelebte Interkultur: Eine Gruppe von Migrantinnen inspiziert das deutsche Gesundheitssystem, stößt dabei auf diverse Unzulänglichkeiten und entdeckt eigene Ressourcen.
»Und man siehet die im Lichte«
ab 38,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Und man siehet die im Lichte«

Theaterraum Buenos Aires ./. Theaterraum Istanbul

Dynamiken und Konflikte von Buenos Aires und Istanbul – greifbar gemacht in der Gegenüberstellung ihrer Theaterräume.
1 von 2

Attia, Iman

Iman Attia (Dr. phil.) ist Professorin an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Sie lehrt und forscht zur Relationalität von Rassismen und ihren Intersektionen mit anderen gesellschaftlichen Machtverhältnissen. Ihr Schwerpunkt liegt neben Erinnerungsarbeit...

Details

Deimann, Markus

Markus Deimann (Dr. phil.), geb. 1974, ist Bildungswissenschaftler und Privatdozent an der FernUniversität in Hagen. Er mischt sich als Kolumnist und Podcaster aktiv und kritisch in die Debatten zur Digitalisierung von Bildung ein.

Details

Heimann, Andreas

Andreas Heimann (Dr. phil.), geb. 1977, studierte in Mainz und München. Der Literaturwissenschaftler promovierte an der Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Theorien des Poststrukturalismus, Comicforschung und Gender Studies.

Details

Reimann-Pöhlsen, Inga

Inga Reimann-Pöhlsen (Dr. phil.), geb. 1963, ist Grundschullehrerin in Bad Oldesloe und hat an der Europa-Universität Flensburg im Bereich der Sportwissenschaften promoviert.

Details

Reimann, Marieke

Marieke Reimann ist Chefredakteurin von ze.tt des ZEIT Verlags. Sie entwickelte mit »ze.tt gr.een« das erste Paid-Membership-Modell für Millenials und wurde 2015 unter die »Top 30 unter 30 Journalisten« des Jahres gewählt. Reimann studierte...

Details

Schimank, Uwe

Uwe Schimank ist Professor für Soziologie an der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Sozialtheorien, Theorien der modernen Gesellschaft, Organisations- und Wirtschaftssoziologie, Wissenschafts- und Hochschulforschung.

Details

Schimanski, Johan

Johan Schimanski (Dr. Art.), born in 1963, is Professor of Comparative Literature at the University of Oslo and at present Head of Research at the Department of Literature, Area Studies and European Languages. He is also a visiting research professor of...

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung