Zu »kaiser« wurden 14 Artikel gefunden!

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Neubesetzungen des Kunst-Raumes
Neu
35,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Neubesetzungen des Kunst-Raumes

Feministische Kunstausstellungen und ihre Räume, 1972-1987

Über den Zusammenhang von Kunst und Emanzipation: eine spannende Entdeckungsreise durch Ausstellungsräume und bislang unbekannte Rauminnovationen aus dem Kontext der zweiten Frauenbewegung.
Szenen des Subjekts
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Szenen des Subjekts

Eine Kulturmediengeschichte szenischer Therapieformen seit dem 18. Jahrhundert

Céline Kaiser geht der Frage nach, welche Rolle szenische Praktiken, Strategien der Verräumlichung und der szenischen Intervention in der Geschichte der Psychotherapie spielen.
Körper erzählen
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Körper erzählen

Der postkoloniale Maghreb von Assia Djebar und Tahar Ben Jelloun

Der postkoloniale Körper in Djebars und Ben Jellouns Werk erzählt Geschichten, schleicht sich in Sprache ein wie ein Dieb und verhandelt Gesellschaft.
Auf der Suche nach Eurasien
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Auf der Suche nach Eurasien

Politik, Religion und Alltagskultur zwischen Russland und Europa

Die Autoren dieses Bandes begeben sich auf die Suche nach Eurasien und entdecken dabei ein Geflecht aus politischen Interessen und Einflussnahmen, unterschiedlichen religiösen Praktiken sowie ethnischen Zuschreibungen und Identifikationen. Sie zeichnen ein Portrait der Lebenssituation der hier beheimateten Menschen, deren Verbindungen und Gemeinsamkeiten, aber auch der Differenzen zwischen ihnen. Bei dieser »Vermessung« des Raums zwischen Russland und Europa wird deutlich, dass »Eurasien« mitnichten eine Vergangenheit ist, an die man bruchlos anschließen kann, sondern ein heftig umkämpftes Terrain unterschiedlicher Verortungspolitiken.
WeltWissen
Neu
25,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
WeltWissen

Entwicklungszusammenarbeit in der Weltgesellschaft

»Entwicklung« wird unter den Bedingungen der globalisierten Wissensgesellschaft unweigerlich zu einem reflexiven kommunikativen Prozess. Nachdem man erkennen musste, dass es keinen Königsweg hin zu nachhaltiger Entwicklung gibt, werden neue Wege der Zusammenarbeit beschritten, bei denen globales und lokales Wissen in eine fruchtbare Beziehung zueinander gebracht werden. Für die hier tätigen Experten bedeutet dies, dass sie in erster Linie als Berater, Vermittler und Übersetzer agieren.
Der Band portraitiert die Entwicklungszusammenarbeit anhand vieler Beispiele aus der Praxis (Politikberatung, Demokratieförderung, good governance, Umweltprojekte u.a.) als einen Bereich, in dem ständig neues global-lokal verankertes Weltwissen produziert und kommuniziert wird.
Eurasia in the Making – Revival of the Silk Road
ab ca. 27,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Eurasia in the Making – Revival of the Silk Road

A Study on Cross-border Trade and Markets in Contemporary Uzbekistan

The trade-routes connecting Europe and East Asia have fascinated scholars, traders, and adventurers throughout the centuries. Although its modern incarnation may lack the romantic aura of the fabled »Silk Road«, the recent and rapid growth of private trade and commodity exchange has contributed significantly to a revival of the Silk-Road-trade. This takes the form of long-distance petty trade across the newly established borders of states that were formerly part of the Soviet Union as well as into other neighboring countries – including Turkey, Iran, Afghanistan, Pakistan, and China – but also India, Korea, Thailand, and Malaysia. A far-flung network of trading connections has been established and, at the time of the fieldwork, thousands of petty traders were carrying their goods with them in trucks, buses, and planes, traveling once more along the routes of the old Silk Road, largely unrecognized by governments and unnoticed by foreign economic advisors. The traders, however, transport patterns of consumerism, lifestyles, knowledge, beliefs, political visions, and so on with their material goods, and in this way transsocietation along the trading networks transforms local societies.
Like the old »Silk Road,« the modern version is an agglomeration of different routes with different starting points, running through Central Asia and connecting Asia and Europe; manifest evidence of the continuity in trading patterns on the Eurasian continent.
Zuhause fremd
Neu
27,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zuhause fremd

Russlanddeutsche zwischen Russland und Deutschland

Seit Beginn der 1990er Jahre, als der Zuzug von Spätaussiedlern aus der ehemaligen UdSSR seinen Höhepunkt erreichte, wächst in Deutschland das wissenschaftliche Interesse an den Russlanddeutschen, an ihrer Geschichte, ihrer Migration sowie ihrer Situation in der deutschen Gesellschaft. Auch die Beiträge dieses Bandes widmen sich diesen Themen. Was sie jedoch über ihren aktuellen Bezug hinaus auszeichnet, ist die deutsch-russische Zusammensetzung der Autoren, die sich den Gegenstand aus ihrer jeweils eigenen Perspektive aneignen und dabei ein vielschichtiges Bild zeichnen.
Inszenierung und Erlebnis in kulturhistorischen Ausstellungen
Neu
32,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Inszenierung und Erlebnis in kulturhistorischen Ausstellungen

Museale Kommunikation in kunstpädagogischer Perspektive

Museumsfachleute beobachten die zunehmende Bedeutung von publikumsorientierten Ausstellungen kritisch. Sie befürchten, dass der Bildungsauftrag zu Gunsten von Oberflächenreizen aufgegeben wird.
Die Studie blickt einerseits kritisch-diagnostisch auf die gegenwärtige Ausstellungskultur. Besucherorientierte Konzepte mit narrativen, künstlerischen sowie partizipativen Ansätzen werden vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus thematisiert das Buch mit einer praktisch-produktiven Intention kommunikative Dimensionen musealer Präsentationen. Eine exemplarische Ausstellungsanalyse konkretisiert die theoretischen Überlegungen in der Praxis.
Rhetorik der Entartung
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rhetorik der Entartung

Max Nordau und die Sprache der Verletzung

Mit einem zweibändigen Werk eröffnet der Arzt, Kulturkritiker und Zionist Max Nordau 1892/93 die psychopathologische Rede von der »Entartung« der modernen Kunst und Literatur. Ihre Vehemenz und Brüchigkeit wirft Fragen nach der verletzenden Kraft der Sprache und der Souveränität des Sprechers auf: Auf welche Weise funktioniert eine stigmatisierende Rede? Wie inszeniert sie ihre Handlungsmacht? Wie definiert sie ihr »Gegenüber« und welche Spielräume lässt sie? Im Anschluss an aktuelle Diskussionen um Zensur, Political Correctness und Judith Butlers Kritik der Hate Speech untersucht diese Studie Rhetoriken der Verletzung.
Aufnahmen der Durchquerung
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Aufnahmen der Durchquerung

Das Transitorische im Film

Was wäre das Kino ohne die rasanten Verfolgungsjagden in schnellen Autos? Das Medium Film wird in diesem innovativen Band von seinen bewegten Bildern des Raumes aufgeschlüsselt.
1 von 2

Kaiser, Brigitte

Brigitte Kaiser (Dr. phil.) war Leiterin des Stadtmuseums in Neuötting und arbeitet jetzt freiberuflich im Bereich Ausstellungswesen und Kulturvermittlung.

Details

Kaiser, Céline

Céline Kaiser (Prof. Dr. phil.) forschte als Dilthey-Fellow der VolkswagenStiftung zur Geschichte szenischer Therapieformen und lehrt an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg.

Details

Kaiser, Markus

Markus Kaiser (Dr. rer. soc.) ist Präsident der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU) in Almaty, Kasachstan. Im Jahr 2015 war er als wissenschaftlicher Koordinator des BMBF-finanzierten Kompetenznetzwerkes Crossroads Asia und als Senior Researcher am...

Details

Kaiser, Monika

Monika Kaiser (Dr. phil.), Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin, war bis 2013 Lehrbeauftragte für Kulturmanagement an der Hochschule Merseburg und arbeitet seitdem als freie Autorin, Kuratorin und Beraterin für Künstlerinnen und Künstler.

Details

Kaiser, Susanne

Susanne Kaiser , Literaturwissenschaftlerin, geb. 1980, arbeitet nach einigen Jahren in der Wissenschaft seit 2014 als Fachjournalistin mit Schwerpunkt Nahost und Mittelmeerregion u.a. für Die Zeit, taz und Spiegel. Ihr Fokus liegt auf den politischen,...

Details

Kaiser, Tina Hedwig

Tina Hedwig Kaiser (Dr. phil.), geb. 1976, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und Mitgründerin und Leitung der medienpraktischen Veranstaltungsreihe DOING AUDIO-VISUAL MEDIA. Sie...

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung