Zu »karin« wurden 60 Artikel gefunden!

6 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-08-28

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 4, Issue 2/2018 – Digital Citizens

This issue discusses theoretical and artistic investigations on citizen engagement, digital citizenship and grassroots information politics.
Digital Culture & Society (DCS)
ab 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 5, Issue 1/2019 – Inequalities and Divides in Digital Cultures

The issue examines inequalities and divides in digital cultures, starting from three themes: inequality of access; inequality by design and discursive divides; and inequality by algorithms.
Transformationen Europas im 20. und 21. Jahrhundert
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-11-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transformationen Europas im 20. und 21. Jahrhundert

Zur Ästhetik und Wissensgeschichte der interkulturellen Moderne

Der Band untersucht die Transformationen Europas im 20. und 21. Jahrhundert als interkulturelle Transfers ästhetischer Figurationen und Wissensformationen.
Digital Culture & Society (DCS)
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 5, Issue 2/2019 – Laborious Play and Playful Work I

This double issue of Digital Culture & Society addresses the complex thematic field of the dialectics of play and labour. The journal takes a closer look at the problem of play and work from two overlapping, albeit not mutually exclusive, perspectives: laborious play and playful work.
Musik als Spiel – Spiel als Musik
ab ca. 40,00 €
Erscheinungsdatum: 2021-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Musik als Spiel – Spiel als Musik

Die Integration von Spielkonzepten in zeitgenössischer Musik, Musiktheater und Klangkunst

Interdisziplinäre Betrachtungen der Adaption von »Spiel« und »Game« auf kompositorische Strategien in der zeitgenössischen Musik.
Bildspuren – Sprachspuren
Neu
ab ca. 42,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bildspuren – Sprachspuren

Postkarten als Quellen zur Mehrsprachigkeit in der späten Habsburger Monarchie

Das Potenzial der Postkarte als historische Quelle – Einblicke »von unten« am Beispiel der mehrsprachigen Regionen der späten Habsburger Monarchie.
Heil versprechen
ab ca. 14,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Heil versprechen

Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1/2020

Heilsversprechen haben Konjunktur. Doch Ganzheit, Lebendigkeit und Reinheit sind politische Begriffe mit hohem Erregungs- und Enttäuschungspotenzial.
Globalisierte Erinnerungskultur
ab ca. 40,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Globalisierte Erinnerungskultur

Darstellungen von Nationalsozialismus, Holocaust und Exil in peripheren Literaturen

Eine kritische Darstellung von Nationalsozialismus, Holocaust und Exil in Literaturen aus Spanien und Lateinamerika, Afrika, Indien und Osteuropa.
Digital Culture & Society (DCS)
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digital Culture & Society (DCS)

Vol. 6, Issue 1/2020 – Laborious Play and Playful Work II

This double issue of Digital Culture & Society addresses the complex thematic field of the dialectics of play and labour. The journal takes a closer look at the problem of play and work from two overlapping, albeit not mutually exclusive, perspectives: laborious play and playful work.
Publikationsberatung an Universitäten
Neu
ab ca. 39,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Publikationsberatung an Universitäten

Ein Praxisleitfaden zum Aufbau publikationsunterstützender Services

Grundlagen des wissenschaftlichen Publizierens und ihre Vermittlung durch Universitäten und Bibliotheken.
6 von 6

Müller-Wienbergen, Karina

Karina Müller-Wienbergen lebt und arbeitet in Berlin.

Details

Nell, Karin

Karin Nell ist Referentin für innovative Bildungs- und Kulturarbeit beim Ev. Erwachsenenbildungswerk Nordrhein und Gründerin der Keywork-Werkstatt in Düsseldorf.

Details

Nissen-Rizvani, Karin

Karin Nissen-Rizvani arbeitet als Dramaturgin und Dozentin in Hamburg. Ihre künstlerischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich des zeitgenössischen Theaters und seiner Formensprache.

Details

Patrut, Iulia-Karin

Iulia-Karin Patrut (Prof. Dr.), geb. 1975, lehrt und forscht an der Europa-Universität Flensburg im Bereich Neuere deutsche Literaturwissenschaft im europäischen Kontext. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Literatur und Interkulturalität, deutsch-jüdische...

Details

Peter, Karin

Karin Peter (Dr. theol.), geb. 1977, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Praktische Theologie (Fachbereich Religionspädagogik und Katechetik) der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Details

Peters, Karin

Karin Peters (Dr. phil.), geb. 1979, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für französische und hispanistische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Details

Reichenbach, Karin

Karin Reichenbach , geb. 1978, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas e.V. an der Universität Leipzig.

Details

Riedl, Karin

Karin Riedl (M.A.) promoviert am ethnologischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München über das kulturelle Konzept der »freien Liebe« im Kontext des Neoliberalismus.

Details

Schachinger, Karin

Karin Schachinger (BA), Germanistin, unterrichtet Deutsch als Zweitsprache und absolviert an der Universität Innsbruck Masterstudien in »Gender, Culture and Social Change« und Sprachwissenschaft.

Details

Scherschel, Karin

Karin Scherschel (Dr. rer. soc.) lehrt und forscht über Rassismus, Migration, Ethnizität und soziale Ungleichheit.

Details

Schittenhelm, Karin

Karin Schittenhelm (Prof. Dr.) ist Professorin für Soziologie an der Universität Siegen. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören die Migrationsforschung, die Bildungssoziologie sowie Methoden qualitativer Sozialforschung.

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung