Zu »luca« wurden 13 Artikel gefunden!

Oder meinten Sie: lucia | luka | lucas | Luc Bondy | luc | luca di blasi | luce | lucy
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Im Rahmen
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Im Rahmen

Zwischenräume, Übergänge und die Kinematographie Jean-Luc Godards

Ausgehend von den jüngsten Forschungsergebnissen zur Intermedialität widmet sich dieses Buch der Aufgabe, an den Nahtstellen medialer Ausdrucksformen Zwischenräume und Übergänge zu rahmen. Im Durchstreifen verschiedener Disziplinen und damit an ihren Übergängen werden kulturelle Phänomene, Beobachtungen und Operationen des Dazwischen mosaikartig zusammengestellt und in ihren (intermedialen) Beziehungen analysiert. Wie die hier vorgenommene Untersuchung der Kinematographie Jean-Luc Godards auf subversive Weise verdeutlicht, sind es eben diese Zwischenräume, die eine bedeutungstragende Organisation von Wahrnehmung und Artikulation ermöglichen.
Film als Theorie
ab 29,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Film als Theorie

Bildforschung bei Harun Farocki und Jean-Luc Godard

»C'est le film qui pense«, sagt Jean-Luc Godard: Der Film mit seinen Bild- und Tonfolgen sei als eigenständige Form des Denkens aufzufassen und eröffne andere Reflexionsmöglichkeiten als die Sprache.
Dabei ist dem Medium Film die theoretische Abstraktion scheinbar fremd - zu sehen ist stets Konkretes: Ein Zug fährt in einen Bahnhof ein, Arbeiter kommen aus einem Fabriktor, eine Frau verkauft Zeitungen auf den Champs-Elysées. Angefangen mit den Montagetheorien des russischen Films hat es jedoch immer wieder Versuche gegeben, durch die Kombination von Einstellungen Theoretisches sichtbar zu machen; es nicht als Worte an die Bilder heranzutragen, sondern innerhalb des Mediums selbst zu artikulieren. Jean-Luc Godard und Harun Farocki arbeiten seit Jahrzehnten an einer solchen Praxis des »Films als Theorie«, in deren gedanklichem Zentrum der Schneideraum steht. Durch die Assoziation und Dissoziation unterschiedlicher Bildtypen - Malerei, Film, Fotografie - machen sie Filmdenken im Film sichtbar, überführen Blicke in Gesten und Gedanken.
Farocki und Godard werden hier erstmalig ausführlich zueinander in Beziehung gesetzt. Als Filmemacher, Autoren, Bildforscher.
Protest und Selbstbeschreibung
Neu
39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Protest und Selbstbeschreibung

Selbstbezüglichkeit und Umweltverhältnisse sozialer Bewegungen

Der Band zeigt: Soziale Bewegungen bilden sich durch die höchst selektive Interpretation und Rekontextualisierung von Einzelprotesten aus.
Zwischen Mythos und Wissenschaft
ab 54,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zwischen Mythos und Wissenschaft

Ökologisierung in der Zusammenarbeit von Künstlern und Wissenschaftlern im 19. Jahrhundert: Kretschmers und Brehms Illustrirtes Thierleben

Eine faszinierende Bilder-Entdeckungsreise durch die Tier-Mensch-Beziehungen im 19. Jahrhundert.
Die Geste der Kunst
Neu
38,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Geste der Kunst

Paradigmen einer Ästhetik

Eine Neusemantisierung des Begriffes ars auf der Grundlage einer seiner mediengeschichtlich prominentesten Akteure: der Geste.
The Power of Persuasion
ab ca. 60,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Power of Persuasion

Becoming a Merchant in the 18th Century

A vivid praxeological microhistory of the establishment phase of an 18th-century wholesale merchant and his letters.
Zwischen Internationalismus und Sachpolitik
Neu
ab ca. 49,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zwischen Internationalismus und Sachpolitik

Die trotzkistische Bewegung in der Schweiz, 1945-1968

Der Trotzkismus in der Schweiz im Kalten Krieg: In Solidarität mit Algerien, im Kampf gegen die Atombombe und in Besorgnis um die Sozialdemokratie.
Wie Absenz zur Präsenz entsteht
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wie Absenz zur Präsenz entsteht

Botho Strauß inszeniert von Luc Bondy

Der Begriff 'Präsenz' gehört zu den frischesten Theorieangeboten in den Kultur- und Theaterwissenschaften. Der Band rekonstruiert diesen Diskurs und zeigt am prominenten Beispiel, wie Anwesenheit und Gegenwart im Prozess der Inszenierung erzeugt werden.
Schwärme – Kollektive ohne Zentrum
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schwärme – Kollektive ohne Zentrum

Eine Wissensgeschichte zwischen Leben und Information

Netzwerke waren gestern, moderne Organisationen von Kollektiven kommen in Form von Schwärmen daher: von Ameisenstämmen über Künstliche Intelligenz bis zum internationalen Terrorismus. Eine spannende Wissens- und Kulturgeschichte eines neuen Musters.
Der weiße Mann
ab 16,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der weiße Mann

Ein Anti-Manifest

Weiße Männlichkeit – die Theorie zur Krise. Der weiße Mann wird aus dem Zentrum der Gesellschaft gedrängt. Doch wie kann er sich neu positionieren? Ein kluger Essay über die Unmöglichkeit männlicher Selbstpositionierung.
1 von 2

Clucas, Tom

Tom Clucas completed his DPhil at Oxford and was a Deputy Professor of English and American Literature and Culture at Justus Liebig University Giessen. He now works at a leading law firm in London.

Details

Di Blasi, Luca

Luca Di Blasi (Prof. Dr. phil.) ist Professor für Philosophie an der theologischen Fakultät der Universität Bern und assoziiertes Mitglied im ICI Berlin. Er leitet gegenwärtig das Projekt »Unvernehmen zwischen den Religionen«. Er war wissenschaftlicher...

Details

Federer, Lucas

Lucas Federer , geb. 1990, studierte Geschichte und Soziologie an der Universität Zürich und promovierte zur Geschichte des Schweizer Trotzkismus in der Nachkriegszeit. Er forscht zur Einbindung audiovisueller Quellen in die historische Arbeit und in die...

Details

Forcucci, Luca

Luca Forcucci (PhD) lives and works in Switzerland and Berlin. His research observes the perceptive properties of sound, space and memory. The field of possibilities of the first person experience is explored as the artwork. In this context, he is...

Details

Gisi, Lucas Marco

Lucas Marco Gisi (Dr. phil.) lehrt Neuere deutsche Literatur an der Universität Basel und ist Leiter des Robert-Walser-Archivs in Bern. Seine Forschungsgebiete sind Anthropologie des 18. Jh., Primitivismus sowie Exotismus in der Moderne.

Details

Haasis, Lucas

Lucas Haasis , born in 1985, is a postdoctoral researcher and the research coordinator of the UK-German Prize Papers Project (www.prizepapers.de). He is also a lecturer of Early Modern History at the Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Germany. His...

Details

Norer, Lucas

Lucas Norer (Mag.art), geb. 1982, ist bildender Künstler und lebt in Wien.

Details

Pohl, Lucas

Lucas Pohl (Dr.), geb 1989, ist Humangeograph und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Raum- und Stadttheorien, gebaute Umwelten und Psychoanalytische Geographien.

Details

Radulescu, Raluca

Raluca Radulescu , Prof. Dr. habil., ist seit 2019 Professorin für Interkulturelle Germanistik am Institut für Germanische Sprachen und Literaturen an der Universität Bukarest.

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung