Zu »oliveira« wurden 70 Artikel gefunden!

1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kulturstaat Deutschland
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kulturstaat Deutschland

Plädoyer für eine aktivierende Kulturpolitik

Einer der führenden Kulturpolitiker Deutschlands liefert ein brillantes und zeitgemäßes Plädoyer für eine aktive Kulturpolitik, in der Staat, Zivilgesellschaft und Wirtschaft Hand in Hand Kultur gestalten.
Jenseits von Glauben und Wissen
ab 15,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Jenseits von Glauben und Wissen

Philosophischer Versuch über das Leben in der Moderne

Die Neuaushandlung zwischen Glauben und Wissen gehört zu den zentralen Kulturkämpfen der postsäkularen Gesellschaft. Dieser Essay entfaltet dagegen eine Philosophie der Ungewissheit, die sich jenseits von Glauben und Wissen positioniert.
Moderne als Weltbewusstsein
ab 30,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Moderne als Weltbewusstsein

Ideen für eine humanistische Sozialtheorie in der globalen Moderne

Die Theorie der modernen Gesellschaft ist in eine Sackgasse geraten. Das Buch zeigt, wie unter dem Vorzeichen der Globalisierung nun ein vertieftes Verständnis von Modernität möglich wird, das vom Begriff des »Weltbewusstseins« ausgeht.
Die mediale Religion
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die mediale Religion

Probleme und Perspektiven der religionswissenschaftlichen und wissenssoziologischen Medienforschung

Religion in der Mediengesellschaft – der Band entfaltet die Programmatik einer religionswissenschaftlichen Medienforschung. Die »mediale Religion« stellt dabei nicht weniger als die Unmittelbarkeit der religiösen Erfahrung in Frage.
Zur Ästhetik der Provokation
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zur Ästhetik der Provokation

Kritik und Literatur nach Hugo Ball

Kunstwerktheorie und ästhetische Kritik in einem: Dieser Band fügt bisher getrennte Ansätze zu einer provozierenden Synthese zusammen.
Grenzenlos guter Geschmack
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Grenzenlos guter Geschmack

Die feinen Unterschiede des Musikhörens

Madonna, Mahler und Misfits in ein und derselben Plattensammlung? Eine Studie über die Grenzen »grenzüberschreitenden Musikgeschmacks«.
Digitale Integration von Migranten?
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Digitale Integration von Migranten?

Ethnographische Fallstudien zur digitalen Spaltung in Deutschland

Eine Untersuchung zu Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur digitalen Integration von Migranten in Deutschland.
Telefon-Ästhetik
ab ca. 30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Telefon-Ästhetik

Zur Designgeschichte eines Medienapparates

Die bemerkenswerte Designgeschichte des Telefons, theoretisch verortet und praktisch perspektiviert, erweist Kommunikation und Gestaltung als mediale Verbündete.
Typographie-Ästhetik
ab ca. 30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Typographie-Ästhetik

Zur Designtheorie der Schrift

Die Gestaltung der Schrift, ihre Formgebung und Funktionszuweisung ist mit Hilfe ästhetischer Theoreme neu zu lesen.
Oliver Ruf, Andreas Sieß und Caroline Knoch zeigen, dass diese Typographie-Ästhetik eine Designtheorie bedingt, die immanent abhängig ist von gesellschaftlichen respektive kulturellen Faktoren, die Räume auf beiden Seiten erschließen: den Raum der Schrift (sowohl auf Papier/auf einem Bildschirm als auch im Setzkasten/in der Software) und den Raum der mit ihr affiziertem Artefakte (Produkte/Gegenstände). Damit werden neben den Möglichkeiten einer visuellen Koexistenz von heterogenen Zeichensätzen auch jene Anforderungen fixierbar, die die Annäherung differenter Kulturen und Gesellschaften immer schon mit sich führt.
Postpartale Depression und »weibliche Identität«
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postpartale Depression und »weibliche Identität«

Psychoanalytische Perspektiven auf Mutterschaft

Die Psychoanalyse zeigt, dass sich Depressionen nach der Geburt innerhalb symbolischer weiblich-mütterlicher Konflikte in der Begehrenstruktur der Frau bewegen.
1 von 7

Costa Oliveira, Thiago da

Thiago da Costa Oliveira ist Postdoc-Stipendiat der Alexander von Humboldt Stiftung und der CAPES.

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung