Zu »populaer« wurden 9 Artikel gefunden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
(Dis-)Orienting Sounds – Machtkritische Perspektiven auf populäre Musik
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
(Dis-)Orienting Sounds – Machtkritische Perspektiven auf populäre Musik
Die Machtstrukturen der Pop-Musik und ihre soziokulturelle Orientierungsfunktion im Verhältnis der Geschlechter, der Generationen, Ethnien und sozialen Milieus.
Populäre Geschichte im Kaiserreich
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Populäre Geschichte im Kaiserreich

Familienzeitschriften als Akteure der deutschen Geschichtskultur 1890–1913

Wie prägten Zeitschriften die deutsche Geschichtskultur? Der Band untersucht Genese und mediale Vermittlung populärer Geschichte zur Zeit des Wilhelminischen Kaiserreichs.
Populäre Musik und Pop-Literatur
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Populäre Musik und Pop-Literatur

Zur Intermedialität literarischer und musikalischer Produktionsästhetik in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Pop geht ins Ohr – und in die Feder: Popmusik als elementare ästhetische Inspirationsquelle zeitgenössischer Autoren.
Populäre Musik und Ästhetik
ab 15,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Populäre Musik und Ästhetik

Die historisch-philosophische Rekonstruktion einer Geringschätzung

Ob im Fernsehen oder Radio, im Kaufhaus, in Cafés, Clubs oder zu Hause – Popmusik ist heute allgegenwärtig. Umso auffälliger erscheint ihre geringe akademische Akzeptanz. Die Studie sucht hierfür Gründe und geht dabei den historisch-philosophischen Bedingungen nach, die das Forschungsfeld zu populärer Musik bestimmen. Von der Ausgrenzung aus der klassischen Ästhetik bis hin zu Alltags- und Körperästhetiken werden Zusammenhänge aufgezeigt, die eine kritische Sicht auf die strukturbildenden Prinzipien musikwissenschaftlicher Forschung eröffnen und zugleich als Grundlagen für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit populärer Musik dienen.
Populäre Serialität: Narration – Evolution – Distinktion
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Populäre Serialität: Narration – Evolution – Distinktion

Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert

Wie beeinflussen populäre Serien unsere Wahrnehmung und Strukturierung sozialer Realität? Ein facettenreicher Blick auf DEN Erzähltypus der modernen Populärkultur.
Die Macht des Populären
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Macht des Populären

Politik und populäre Kultur im 20. Jahrhundert

Das 20. Jahrhundert wurde wie keines zuvor durch die populäre Kultur geprägt. Dieser Band fragt, ob das Populäre mehr als ›bloße Unterhaltung‹ ist und sucht in Medien wie in Alltäglichkeiten nach Antworten.
Populäre Wissenschaftskulissen
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Populäre Wissenschaftskulissen

Über Wissenschaftsformate in Populären Medienkulturen

Populäre Kulturen werden wesentlich als kommerzialisierte und industriell produzierte (Massen-)Unterhaltungskultur aufgefasst. Dieser Band zeigt: In der Populärkultur werden durchaus auch Distanz und Reflexivität sowie Grundformen wissenschaftlicher Forschung(spraxis) verhandelt.
Sound and the City
ab 14,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sound and the City

Populäre Musik im urbanen Kontext

Städte haben ihren individuellen Sound – einen Klang, der sich auch musikalisch darstellt. Dazu gehört – aber nicht nur – die Umsetzung von industriellem Krach in futuristische »rumori« oder konkreten »bruit«. Städte sind Zentren der Kommunikation, hochaktive Knotenpunkte globaler Netzwerke. Hier treffen Menschen mit den unterschiedlichsten ethnischen, sozialen und kulturellen Hintergründen sowie musikalischen Bedürfnissen und Fähigkeiten aufeinander. Aus dieser Konfrontation entstehen Musiken, in denen sich ihr Anderssein und ihre Identität manifestieren, in denen sich aber auch Spuren der Anpassung und Integration finden – und die fast immer populäre Musikformen annehmen. Denn die Stadt als Handelsplatz macht zur Ware, was zuvor als Volksmusik mündlich tradiert wurde oder als Kunst gemeint war. Die Stadt ermöglicht unendlich viele Chancen der Kommunikation, die doch nie ausreichend zu sein scheinen.
Thema Nr. 1
ab 19,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Thema Nr. 1

Sex und populäre Musik

Das intime Verhältnis von Sex und Musik zum Thema Nr. 1 gemacht: über Groupies, Stöhnsongs und die schärfsten Stellen der Musikgeschichte.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung