Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Postmigrantische Visionen
Neu
19,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postmigrantische Visionen

Erfahrungen – Ideen – Reflexionen

Es ist Zeit, das Verhältnis zwischen Migration und Gesellschaft neu zu denken. Dabei werden etablierte Gewissheiten gegen den Strich und aus der Erfahrung von Migration gelesen.
Othering in der postmigrantischen Gesellschaft
Neu
ab ca. 29,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Othering in der postmigrantischen Gesellschaft

Herausforderungen und Konsequenzen für die Forschungspraxis

Eine kritische Reflexion der Forschungspraxis zu Othering aus post- und dekolonialen Perspektiven.
Postmigrantische Bildung
ab ca. 22,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postmigrantische Bildung

Praxis und Programme

Differenzdenken war gestern. Ideen für eine neue Pädagogik in der globalisierten Welt.
Lebenswelten jenseits der Parallelgesellschaft
ab 48,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Lebenswelten jenseits der Parallelgesellschaft

Postmigrantische Perspektiven auf Integrationskurse in Deutschland und Belgien

Im Spannungsfeld zwischen Integrationspflicht und Zukunftsoffenheit: Alltag und Selbstverständnis von Integrationskursteilnehmenden in Brüssel und im Ruhrgebiet.
Postmigrantische Medien
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postmigrantische Medien

Die Magazine »biber« und »migrazine« zwischen Anpassung, Kritik und Transformation

In ihrer mit dem Dissertationspreis für Migrationsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ausgezeichneten Studie diskutiert Viktorija Ratkovic Postmigrantische Medien als Instanzen der Analyse und Kritik der Prekarisierungsgesellschaft.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung