Zu »seid« wurden 4 Artikel gefunden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ägyptische heilige Orte III: Der Manzala-See bei Port Said und der Heilige der Fischer. Konstruktionen, Inszenierungen und Landschaften der Heiligen im Nildelta: Abû al-Wafâ`
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ägyptische heilige Orte III: Der Manzala-See bei Port Said und der Heilige der Fischer. Konstruktionen, Inszenierungen und Landschaften der Heiligen im Nildelta: Abû al-Wafâ`

Fotografische Begleitung von Axel Krause

Eine anschauliche Reise in die Welt Ägyptens und ihrer Geheimnisse. Der Blick richtet sich diesmal auf die Fischer des Manzala-Sees bei Port Said. Ihr Alltag zwischen Armut und Überleben und ihre religiösen Vorstellungen ergeben ein dichtes Bild des Lebens in einem Land der Widersprüche.
Kulturkritik ohne Zentrum
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kulturkritik ohne Zentrum

Edward W. Said und die Kontrapunkte kritischer Dekolonisation

Die erste umfassende deutschsprachige Einführung in das Werk Edward Saids – dem berühmten Klassiker der »Postcolonial Studies«.
Über den Körper im Bilde sein
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Über den Körper im Bilde sein

Eine Medienarchäologie anatomischen Wissens

Dem Bildwissen gehört die Zukunft. So zumindest lautet eine inzwischen einschlägige Prognose hinsichtlich der Funktion von Bildern für die Produktion und Organisation von Wissen. Gerade die Anatomie aber wirft die Frage auf, ob Wissen nicht auch in der Vergangenheit bildhafter funktioniert haben könnte, als dies bislang angenommen wurde. So wird entlang der Themen Zeichnung, Photographie, Röntgentechnik, Computertomographie und Visible Human Project untersucht, inwiefern die Anatomie schon seit der Frühen Neuzeit nur deshalb über den Körper im Bilde sein kann, weil sie ihre Wissensformation ganz wesentlich einer Logik der Bildmedien verschreibt.
Sein und Teilen
ab 12,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sein und Teilen

Eine Praxis schöpferischer Existenz

Sein heißt Teilen - Teilen heißt Sein, auf allen Ebenen, vom Atom bis zu unserer Erfahrung von Glück und dem Austausch von Gütern und Leistungen. Sein durch Teilen ist ein leidenschaftlicher Beziehungsprozess, in dem das Begehren nach Identität erst im Leuchten des Anderen eingelöst wird.

Seidenschnur, Tim

Tim Seidenschnur (Dr. rer. pol.) lehrt Soziologie an der Universität Kassel am Lehrstuhl für Makrosoziologie.

Details

Seiderer, Ute

Ute Seiderer (Dr.) ist Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und lehrt ab Oktober 2021 an der Universität Potsdam, Institut für Medienkulturgeschichte. Sie hat 2006 im Fach Kulturwissenschaft an der HU Berlin im Themenbereich Kulturgeschichte der Natur...

Details

Seidl, Roman

Roman Seidl ist Senior Researcher am Institut für Radioökologie und Strahlenschutz der Leibniz Universität Hannover.

Details

Seidler, John David

John David Seidler (Dr. phil.), geb. 1977, ist promovierter Medienwissenschaftler und Filmemacher. Für seine Dissertation zu Verschwörungstheorien erhielt er ein Stipendium des Departments »Wissen – Kultur – Transformation« der Interdisziplinären Fakultät...

Details

Seidler, Miriam

Miriam Seidler (Dr. phil.) ist Akademische Rätin am Institut für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Details

Seidlitz, Kirsten

Kirsten Seidlitz , geb. 1988, promovierte an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne. Sie ist aktiv im International Council for Traditional Music (ICTM).

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung