3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Soziologie der Stadt
Neu
12,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Soziologie der Stadt
Die soziologische Befassung mit der Stadt hat in den vergangenen Jahrzehnten stark an Bedeutung gewonnen. Die von der Stadtsoziologie in den Blick genommenen Raumbezüge eröffnen wichtige Zugänge zum urbanen Leben der globalisierten (Post-)Moderne. Zur Disposition steht hier die Stadt mit ihren eigenen Spielregeln: ihren ethnischen und geschlechtsbezogenen Trennungslinien und vielfältigen Vergemeinschaftungsprozessen. Wie diese theoretisch einzuordnen sind, diskutiert der Band mit Bezug auf traditionelle und postmoderne Urbanitätskonzeptionen.
Gegenwärtig formt insbesondere die Einbindung der Städte in die Globalisierung die urbane Gesellschaft. Die Interdependenz mit dem »globalen Strom« von Menschen, Gütern und Ideen erzeugt eine globalisierte Urbanität, die die Stadtsoziologie vor neue Herausforderungen stellt.
Georg Simmels große »Soziologie«
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Georg Simmels große »Soziologie«

Eine kritische Sichtung nach hundert Jahren

Das erste Kompendium zu Georg Simmels soziologischem Großwerk von 1908. Mit Beiträgen u.a. von Alois Hahn, Uta Gerhardt, André Kieserling und Otthein Rammstedt.
Postkoloniale Soziologie
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postkoloniale Soziologie

Empirische Befunde, theoretische Anschlüsse, politische Intervention

Ein wegweisender Band über die Potenziale eines Brückenschlags zwischen den Postcolonial Studies und der Soziologie. Eine der frischesten Theorieperspektiven in den Sozialwissenschaften bekommt hier erstmals ein breites und prominentes Forum.
Methoden einer Soziologie der Praxis
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Methoden einer Soziologie der Praxis
Der Band versammelt die methodischen Zugänge der Soziologie der Praxis und stellt innovative Forschungsdesigns an Beispielen aus der Forschungspraxis dar. Ein Standardwerk der empirischen Praxisforschung.
Bruno Latours Soziologie der »Existenzweisen«
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Henning Laux (Hg.)
Bruno Latours Soziologie der »Existenzweisen«

Einführung und Diskussion

Existenzweisen – die Beiträge dieses Bandes nehmen eine kritische Bestandsaufnahme von Bruno Latours gesellschaftstheoretischem Hauptwerk vor.
Soziologie der Umstände
Neu
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Soziologie der Umstände

Entwurf einer symmetrischen Praxistheorie

Ein praxistheoretischer Werkzeugkasten, der Forschung auf Symmetrie, Multiplizität und Bruchstückhaftigkeit verpflichtet.
Immanente Kritik soziologischer Theorie
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Immanente Kritik soziologischer Theorie

Auf dem Weg in ein pluralistisches Paradigma

Durch diese immanente Kritik verlieren soziologische Theorien ihre Geschlossenheit – und können sich so alternativen Denkweisen öffnen.
Soziologische Kapitaltheorie
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Soziologische Kapitaltheorie

Marx, Bourdieu und der ökonomische Imperialismus

Gegen die Vorherrschaft ökonomischen Denkens wird »Das Kapital« von Karl Marx neu gelesen und eine genuin soziologische Kapitaltheorie entfaltet, die die blinden Flecken des Bourdieu'schen Ansatzes überwindet.
3 von 3

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung