Zu »susanne« wurden 88 Artikel gefunden!

1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Museumsmarketing im Internet
ab 20,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Museumsmarketing im Internet

Grundlagen – Anwendungen – Potentiale

Welche Marketingpotentiale bietet das neue Medium Internet den Museen? Die Kultur- und Medienmanagerin Susann Qubeck geht in der vorliegenden Studie dieser Frage nach und formuliert Eckpunkte für einen erfolgreichen Web-Auftritt.

Ein kurzer Überblick über Charakteristika, Rahmenbedingungen und Besonderheiten des Internets führt in die Thematik ein.
Wer sind die Nutzer des Internets? Wie nutzen sie dieses Medium? Diese für ein gezieltes Marketing wichtigen Fragen sind Gegenstand des zweiten Kapitels.
Das dritte Kapitel unterzieht die Netzaktivitäten deutscher Museen einer kritischen Bestandsaufnahme.
Ansätze für das Museumsmarketing im Internet werden im vierten Kapitel untersucht: Museen sehen sich in Zeiten knapper werdender Mittel der zunehmenden Konkurrenz anderer Freizeitangebote ausgesetzt. Welche Potentiale bietet in dieser Situation das Internet für ein zeitgemäßes Museumsmarketing?
Den Abschluß der Studie bildet eine detaillierte Untersuchung von drei herausragenden deutschen Museums-Websites, die den Herausforderungen und Möglichkeiten des Mediums mit unterschiedlichen Konzepten begegnen.

Die facettenreiche und informative Studie ist eine unerläßliche Lektüre für alle Entscheidungsträger in Museen und Ausstellungshäusern, die einen Einstieg ins Internet planen oder die ihren Netzauftritt unter Marketinggesichtspunkten optimieren wollen.
Valeska Gert
ab 28,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Valeska Gert

Fragmente einer Avantgardistin in Tanz und Schauspiel der 1920er Jahre

Dieses Buch widmet sich erstmals umfassender dem »Phänomen Valeska Gert« aus einer tanz- und kulturwissenschaftlichen Perspektive und bettet die Künstlerin in den Diskurs der historischen Avantgarde ein. Es thematisiert die Großstadt als Label der Gert'schen Tanzkunst und die Auseinandersetzung mit epischem Theater nach Brecht ebenso wie die tanzende Kritik an exotistischen oder reaktionären Konzepten weiblicher Tanzkunst. Große Bedeutung kommt dabei dem Topos des Grotesken zu, der, jenseits von Befremden und Monstrosität, als wesentlicher ästhetischer Bestandteil ihres Schaffens etabliert wird. Ein Vergleich mit zeitgenössischen Künstlerinnen zeigt, dass ihr OEuvre auch heute noch große Aktualität besitzt. Die beigefügte CD-ROM* bietet dabei die einmalige Gelegenheit, die wenigen Tanzfilmfragmente Gerts zu ihren Zeitgenossinnen wie Mary Wigman und Niddy Impekoven ins Verhältnis zu setzen.

* läuft z.Zt. nur unter Windows; Hilfe für Mac-Benutzer/innen unter www.susanne-foellmer.de.
Letters from Tentland
ab 14,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Letters from Tentland

Zelte im Blick: Helena Waldmanns Performance in Iran / Looking at Tents: Helena Waldmanns Performance in Iran

In Iran ist das Tanzen verboten. Helena Waldmann ist die erste europäische Choreografin, die dennoch Tanz auf die Bühne brachte – in Letters from Tentland tanzen die iranischen Performerinnen in Zelten. Die Publikation berichtet von der spannungsreichen Annäherung zweier (Theater-)Kulturen, dem Entstehungsprozess des weltweit erfolgreichen Stücks und der Auseinandersetzung mit der iranischen Zensur.
Die Dramaturgin Susanne Vincenz sprach mit Zeltbewohnern am Kaspischen Meer und auf Baustellen in Teheran, mit Nomaden in Shiraz und mit Überlebenden in der vom Erdbeben zerstörten Stadt Bam. Die Gespräche und Fotos ermöglichen ungewöhnliche Einblicke in den iranischen Alltag.
Rationalitäten der Gewalt
Neu
26,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rationalitäten der Gewalt

Staatliche Neuordnungen vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

Vor dem Hintergrund der Globalisierung und alltäglicher Zivilisationsbrüche wie Terror und Folter stellt sich die Frage nach dem Verhältnis von Staat
und Gewalt auf dramatische Weise neu; u.a. mit einem Beitrag von Judith
Butler.
Krieg mit Metaphern
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Krieg mit Metaphern

Mediendiskurse über 9/11 und den »War on Terror«

9/11 und der »War on Terror« waren nicht zuletzt bedeutende Medienereignisse. Die Studie untersucht die deutsche Kriegsberichterstattung darüber und analysiert die Rhetoriken der Bildung einer spezifisch deutschen Identität.
Anschauungssache Religion
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Anschauungssache Religion

Zur musealen Repräsentation religiöser Artefakte

Erstmals wird hier mit den Methoden des neuen Forschungsgebiets der Ausstellungsanalyse die museale Darstellung von Religion beleuchtet.
Die Wissenskultur der Betriebswirtschaftslehre
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Wissenskultur der Betriebswirtschaftslehre

Aufstieg und Dilemma einer hybriden Disziplin

Diese wissenschaftssoziologische Pionierstudie spannt die Betriebswirtschaftslehre zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ein. Ein innovativer Blick auf eine hybride Disziplin zwischen Praxis und Theorie.
Bioökonomie
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bioökonomie

Die Lebenswissenschaften und die Bewirtschaftung der Körper

Biologie meets Ökonomie! Im Zeitalter der technischen Reproduktion von Lebewesen greifen ökonomische Dimensionen immer stärker in den biotechnologischen Fortschritt ein. Dieser Band ordnet die Verflechtungen beider Diskurse systematisch.
Ein Wissenschaftsmuseum geht unter die Haut
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ein Wissenschaftsmuseum geht unter die Haut

Sensorische Ethnographie des Deutschen Hygiene-Museums

Leibliche Erfahrung im Museum: ein Beitrag zum
»sensory turn« in den Geistes- und Sozialwissenschaften.
Das lernende Selbst in der Hochschulreform: »Ich« ist eine Schnittstelle
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das lernende Selbst in der Hochschulreform: »Ich« ist eine Schnittstelle

Subjektdiskurse des Bologna-Prozesses

Die Bologna-Universität und ihre Subjekte – der Band entwickelt zur Analyse und Kritik der jüngsten Hochschulreform eine Genealogie gegenwärtiger Lernsubjektivität, die von Humboldt über Unternehmertheorien bis zu sozial-medialen Hybridsubjekten führt.
1 von 9

Bartel, Susanne

Susanne Bartel (Dr. phil.), geb. 1978, ist Leiterin des Bereichs Forschung und Entwicklung im Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Schnittfeld qualitativer Gesundheitsforschung und erwerbsbiografischer...

Details

Bauer, Susanne

Susanne Bauer (Dr. P.H.) forscht und lehrt am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin.

Details

Beck, Susanne

Susanne Beck (Dr. phil.), geb. 1985, studierte Ägyptologie und Arabistik sowie Orientalische Philologie an der Universität Leipzig. 2015 wurde sie an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit der Arbeit »Samanu. Ein vorderasiatischer Dämon in...

Details

Binas-Preisendörfer, Susanne

Susanne Binas-Preisendörfer (Prof. Dr. phil.) arbeitet als Professorin für Musik und Medien an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg zu Fragen der Theorie und Geschichte mediatisierter Musikformen, Transkulturalität, populären Hörpraktiken und...

Details

Brandhorst, Susanne

Susanne Brandhorst (Prof., Meisterschülerin) ist Gründerin des DE:HIVE Institute an der HTW Berlin. Dort ist sie ist Professorin für Conceptional Design im Studiengang GAME DESIGN. Ihre Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind Character Design,...

Details

Burmester, Susanne

Susanne Burmester (M.A.), geb. 1960, arbeitet als Galeristin, Kuratorin und Projektmanagerin für Kunst- und Kulturprojekte auf der Insel Rügen. Als Autorin ist sie Mitglied im Deutschen Journalistenverband. Sie ist Künstlerische Leiterin der Galerie...

Details

Burren, Susanne

Susanne Burren (Dr. rer. soc.) ist Senior Researcher und Leiterin Gleichstellung an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg (Schweiz). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Hochschulforschung und der...

Details

Burri, Susanne

Susanne Burri (Dr.), ist Assistenzprofessorin für Philosophie an der London School of Economics and Political Science. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der normativen Ethik.

Details

Claußen, Susanne

Susanne Claußen (Dr. phil.) promovierte in Religionswissenschaft und Empirischer Kulturwissenschaft. Sie konzipiert und begleitet Ausstellungen und lehrt an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Details

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung