Zu »themen« wurden 58 Artikel gefunden!

1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
CD-ROM Einsichten – Vielsichten
ab 2,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
CD-ROM Einsichten – Vielsichten

Lesewege und Interviews zu Themen der Soziologie

Anlässlich des Erscheinens des zehnten Bandes der Reihe »Einsichten. Themen der Soziologie« supplementiert der Verlag die innovative Lehrbuchreihe durch eine interaktive CD-ROM, in der Text und Interviewauszüge mit den Autorinnen und Autoren zu einer nach und nach erweiterbaren Medienanwendung verbunden werden. Es eröffnen sich den Anwendern Lese- und Studienwege sowohl entlang einzelner Themen als auch über zahlreiche Querweise, die zeitgemäße Lesarten soziologischer Grundbegriffe und zeitdiagnostische Beiträge zur Soziologie miteinander verknüpfen. Hierdurch ergeben sich spannende Ein- und Vielsichten auf eine lebendige wissenschaftliche Disziplin.

Redaktionelle Bearbeitung:
Stefan Schmitt
Michael Volkmer
Karin Werner
Familiensoziologie
ab 9,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Familiensoziologie
Eine kompakte Einführung in ein klassisches Thema der Soziologie: die Familie - eine unzerstörbare und anpassungsfähige Basis-Institution der Gesellschaft! Geeignet fürs Studium und darüber hinaus.
Sportsoziologie
ab 11,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sportsoziologie
Ob Doping oder Depressionen: Die Abgründe der Leistungsgesellschaft werden im Brennglas des Sports besonders sichtbar. Das Lehrbuch führt in das aktuelle Feld der Sportsoziologie ein.
Religionssoziologie
Neu
10,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Religionssoziologie
Vielfach wird heute die Meinung vertreten, Religion gehöre aufgrund der sog. Säkularisierung zu den »Verlierern« gesellschaftlicher Modernisierung. Demgegenüber steht die Annahme, dass Religion eine Transformation erfahren und sich in Bezug auf Inhalte, Sozialformen und Funktion(en) gewandelt habe. Diese paradigmatische Differenz zieht sich durch die Soziologie seit ihrer akademischen Etablierung und kennzeichnet auch noch die gegenwärtige Religionssoziologie. Der Forschungsüberblick zeigt allerdings, dass man es keineswegs mit unilinearen und homogenen Prozessen zu tun hat. Dass Aussagen über die Relevanz von Religion nur unter Berücksichtigung je spezifischer gesellschaftlicher Kontexte getroffen werden können, ist eine der Thesen des Beitrags.
Medizinsoziologie
Neu
10,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Medizinsoziologie
Die Medizinsoziologie ist eine Bindestrich-Soziologie im Übergang. Erst in den 1950er/1960er Jahren etabliert, ist sie in Deutschland seit 1970 Teil der vorklinischen medizinischen Ausbildung. Gegenwärtig differenzieren sich Soziologien der Gesundheit, des Körpers sowie des Sterbens und des Todes aus. In dieser Situation setzt der vorliegende Band die Medizinsoziologie als spezielle Soziologie in Beziehung zu allgemeinsoziologischen Theorien und nimmt darüber hinaus mit der Expertisierung der medizinischen Kultur, der Gesundheitssoziologie und der Globalisierung der Medizin neue medizinsoziologische Entwicklungen in den Blick.
Poststrukturalistische Soziologien
ab 8,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Poststrukturalistische Soziologien
Während insbesondere in der anglo-amerikanischen Literaturtheorie poststrukturalistische Theoriefiguren eine zentrale Rolle übernommen haben, zeigt sich die soziologische Theorie erstaunlich resistent ihnen gegenüber. Dies verwundert nicht, wenn man bedenkt, dass die Soziologie ein Projekt der Moderne ist und auf deren Leitunterscheidungen beruht. Der Band zeigt, dass sich die vielfältigen ›Poststrukturalismen‹ für eine Dekonstruktion soziologischer Unterscheidungen eignen und so neue theoretische Interventionen ermöglichen: z.B. Diskurs als soziologischer Grundbegriff, die Dezentrierung des Subjekts und die Rolle von Rhetorik für die Konstitution des Sozialen.
Der vorliegende Text ist nicht als Einführung in die unterschiedlichen ›Postrukturalismen‹ angelegt, sondern konzentriert sich auf die sozialtheoretische Weiterführung poststrukturalistischer Figuren.
Weltgesellschaft
Neu
10,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Weltgesellschaft
Weltgesellschaft, Weltsysteme, internationales System und Globalisierung – diese Begriffe prägen gegenwärtige Analysen, ohne immer präzise voneinander abgegrenzt zu sein. Im Anschluss an die Auseinandersetzung mit der Begrifflichkeit bietet der vorliegende Band eine Einführung in die Konzepte der Weltgesellschaft von Peter Heintz, Niklas Luhmann und John Meyer. Diese zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass Unterschiede in der Weltgesellschaft als interne Differenzierungen des weltgesellschaftlichen Systems verstanden werden. Abschließend werden Differenzierungsprozesse in Politik und Recht dargestellt, die den Wandel des globalen Erwartungshorizonts in der Weltgesellschaft dokumentieren.
Wirtschaftssoziologie
ab 13,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wirtschaftssoziologie
Die Wirtschaftssoziologie gehört zu den gegenwärtig forschungsintensivsten Teildisziplinen der Soziologie – aber auch zu den am stärksten zersplitterten. Exzessive Erweiterungen des Forschungsfeldes finden sich hier ebenso wie mikrosoziologische Forschungen und nationale Komparatistiken. Diese Einführung entwickelt anhand der Phänomene Knappheit, Geld, Märkte und Gesellschaft einen theoretischen Leitfaden der Teildisziplin, der die Vielzahl der wirtschaftssoziologischen Perspektiven zu vereinen vermag. Knappheit wird dabei als eine soziale Konstruktion verstanden, die die Versorgung der Gesellschaft mit knappen Gütern und Leistungen sicherstellt. Im Medium des Geldes und auf den Netzwerken der Märkte wird verhandelt, wer hier mit welchen Chancen zum Zuge kommt.
In Abgrenzung zur allgegenwärtigen Rede vom Primat der Wirtschaft wird so nicht nur eine gesellschaftstheoretische Forschungsperspektive für die Wirtschaftssoziologie vorgelegt, sondern ebenso eine nicht nur für Einsteiger fruchtbare Einführung.
Globalisierung
Neu
12,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Globalisierung
Der Band stellt einleitend verschiedene Definitionen von Globalisierung vor und setzt dann die Begriffe Globalisierung, Globalität und Globalismus zueinander in Relation. Anschließend wird die Genese der Globalisierungsdebatte nachgezeichnet. Die Ausführungen schließen Immanuel Wallersteins Weltsystemtheorie, Marshall McLuhans Visionen eines »global village« und Entwürfe einer planetaren ökologischen Einheit durch James Lovelock und Fritjof Capra ein. Als zentrale Beiträge der soziologischen Globalisierungsdebatte werden im dritten Teil u.a. die »radikalisierte Moderne« Anthony Giddens', das »globale Feld« Roland Robertsons und David Harveys »time-space compression« vorgestellt. Um globale Kulturökonomien geht es bei der Diskussion der Ansätze von Arjun Appadurai, Scott Lash und John Urry.
Abschließend gibt der Text Einblicke in aktuelle Debatten über das Verhältnis von Moderne und Globalisierung sowie über den Widerspruch zwischen Heterogenisierungs- und Homogenisierungstendenzen im Prozess der Globalisierung.
Kriminalsoziologie
Neu
10,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kriminalsoziologie
Die Suche nach den gesellschaftlichen Ursachen für Kriminalität hat in der Soziologie bereits eine lange Tradition. Sie beschäftigte nicht nur die soziologischen 'Klassiker', sondern inspirierte auch eine Reihe von späteren soziologischen Arbeiten. Im 20. Jahrhundert war es vor allem die US-amerikanische Soziologie, die Kriminalität und kriminelle Handlungen thematisierte. Die aus verschiedenen theoretischen Perspektiven hervorgegangenen Untersuchungen führten zur Koexistenz einer Vielzahl von Erklärungsansätzen, die man in den vergangenen Jahren mit neuen integrativen Ansätzen zu verbinden versucht. Der Band zeichnet die Entstehung und Entwicklung der Kriminalsoziologie nach und liefert darüber hinaus eine umfassende Bestandsaufnahme der aktuellen soziologischen Zugänge zur Kriminalität.
1 von 6
  • Unser Newsletter-Service

    Bleiben Sie mit einem auf Ihre Themen abgestimmten Newsletter up to date. Unser Info-Newsletter wird einmal monatlich verschickt. Durch die Beschränkung auf Themengebiete und eine schlichte Gestaltung ist der Newsletter kompakt und übersichtlich. Newsletter bestellen
    https://www.transcript-verlag.de/unser-newsletter-service

  • Buchhandel & Vertrieb

    Vertrieb – Ihre Ansprechpartnerin Carolin Bierschenk (Leitung) Vertrieb Hermannstraße 26 33602 Bielefeld Germany Tel.: +49 521 393797 42 Zentrale: +49 521 393797 0 Fax: +49 521 393797 34 E-Mail: vertrieb@transcript-verlag.de   Gern unterstützen wir Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Werbe- und Präsentationsmaterialien, organisieren Büchertische und Lesungen etc. Sie wünschen eine Lesung mit einem oder mehreren unserer...
    https://www.transcript-verlag.de/buchhandel-vertrieb

  • PR und Marketing

    Mehr denn je kommt es heute darauf an, eine Publikation aus der täglichen Informationsflut herauszuheben und ihr gezielt Aufmerksamkeit bei ihren Zielgruppen zu verschaffen. Mit ansprechenden Werbemedien, unserer effektiven PR, präzisem Marketing sowie einem leistungsfähigen Vertrieb setzen wir uns täglich dafür ein, die Sichtbarkeit Ihrer Publikationen zu steigern. Komplettiert wird dies durch ein weitverzweigtes Netzwerk mit starken Partnern im digitalen und internationalen Vertrieb....
    https://www.transcript-verlag.de/pr-und-marketing

  • Unser Buchhandels-Newsletter

    Bleiben Sie mit einem auf Ihre Fachbereiche abgestimmten Newsletter up to date. Unser Info-Newsletter wird einmal monatlich verschickt. Durch die Beschränkung auf Themengebiete und eine schlichte Gestaltung ist der Newsletter kompakt und übersichtlich. Jetzt Newsletter bestellen .
    https://www.transcript-verlag.de/unser-buchhandels-newsletter

  • Newsletter bestellen

    Sie möchten via Info-Newsletter regelmäßig über Neuerscheinungen in aktuellen Themenfeldern informiert werden? Unser Info-Newsletter wird einmal monatlich verschickt und stellt die Neuerscheinungen in ausgewählten Themengebieten kurz vor. Durch die Beschränkung auf Themengebiete – zugeschnitten auf die Interessen der Empfänger_innen – und eine schlichte Gestaltung ist der Newsletter kompakt und übersichtlich. Newsletter abonnieren
    https://www.transcript-verlag.de/newsletter-bestellen

  • Unser Bibliotheks-Newsletter

    Abonnieren Bleiben Sie mit einem auf Ihre Fachbereiche abgestimmten Newsletter up to date. Unser Info-Newsletter wird einmal monatlich verschickt. Durch die Beschränkung auf Themengebiete und eine schlichte Gestaltung ist der Newsletter kompakt und übersichtlich. Newsletter bestellen     Aktueller Newsletter / Harvesting Unter folgendem Link finden Sie den aktuellen Newsletter als Web-Version. Aktueller Bibliotheks-Newsletter
    https://www.transcript-verlag.de/unser-bibliotheks-newsletter

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung