1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Welt als Klassenzimmer
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Welt als Klassenzimmer

Subjektive Theorien von Lehrkräften über außerschulisches Lernen

Bis zu 80 Prozent ihrer Zeit in der Schule verbringen Schüler_innen innerhalb des Klassenraumes. Doch wie stehen Grundschullehrkräfte dazu, diese Routine aufzubrechen und Unterricht an einem nicht alltäglichen Lernort durchzuführen?
Theorien der Populärkultur
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theorien der Populärkultur

Dreißig Positionen von Schiller bis zu den Cultural Studies
(2., unveränderte Auflage 2012)

Ein Standardwerk mit einer Darstellung der wichtigsten Positionen und Theorien zum aktuell »heißen« Thema Populärkultur.
Theorien sozialer Evolution
ab 30,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theorien sozialer Evolution

Zur Plausibilität darwinistischer Erklärungen sozialen Wandels

Angesichts des Siegeszugs der Lebenswissenschaften stellt sich umso mehr die Frage nach der Relevanz von Evolutionstheorien in der Sozialwissenschaft. Der Band nimmt eine kritische Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Theorielandschaft vor.
»When we were gender...« – Geschlechter erinnern und vergessen
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»When we were gender...« – Geschlechter erinnern und vergessen

Analysen von Geschlecht und Gedächtnis in den Gender Studies, Queer-Theorien und feministischen Politiken

Das Geschlecht des Gedächtnisses – der Band beleuchtet die Verstrickungen von Geschlecht und Gedächtnis in den Gender Studies, in den Queer Theorien und in feministischen Politiken.
Theorien des Comics
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theorien des Comics

Ein Reader

Comics – mehr als nur lustige Taschenbücher! Der Klassiker der Popkultur erobert nun endlich auch die Stuben der Akademie. Der Band versammelt die maßgeblichen Theorien der Comicforschung aus den Kultur- und Medienwissenschaften.
Auch Theorien haben ihre Schicksale
ab 30,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Auch Theorien haben ihre Schicksale

Max Imdahl – Paul de Man – Beat Wyss. Eine Einfühlung in die Kunstgeschichtsschreibung der Moderne

Ein ironischer Kommentar auf die Sinnfixiertheit der Kunstgeschichte mit Bilddeutungen von Giotto bis Merz. Ungewöhnliche, aber umso spannendere Einblicke in das Innenleben der modernen Kunstgeschichte!
Theorien für den Kultursektor
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theorien für den Kultursektor

Jahrbuch für Kulturmanagement 2010

Das Jahrbuch 2010 diskutiert zentrale Forschungsansätze aus dem Kultursektor (Systemtheorie, Feldtheorie, Production-of-Culture-Ansatz etc.): Wie können sie für das Kulturmanagement in Theorie und Praxis fruchtbar gemacht werden?
Theorien des Performativen
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theorien des Performativen

Sprache - Wissen - Praxis. Eine kritische Bestandsaufnahme

Das »Performative« ist im Mainstream des wissenschaftlichen Diskurses angekommen. Der Band bilanziert diese Bewegung auf interdisziplinär anschlussfähige Weise.
The New Meatways and Sustainability
Neu
40,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The New Meatways and Sustainability

Discourses and Social Practices

This book offers an innovative and transdisciplinary journey to the challenges and opportunities within the relationship between practices and discourses. »The book brings together various fields in order to enrich both Social Practice Theory and societal debates on meat eating. Metaphors emerge as helpful devices for understanding underlying views of the problem. Are we inevitably ›hungry beasts‹? Or are we perhaps rather on a journey?«
(Cor van der Weele, Professor of Humanistic Philosophy, Wageningen University, the Netherlands)

»A very interesting result of the discourse analysis of practices of eating meat and the various meat alternatives is identifying the ›journey‹ metaphor. This metaphor enables the opening up of the meat vs. no-meat dichotomy and, therefore, offers potential for transforming the social practice of meat eating.«
(Prof. Ines Weller, Social-Ecological Research, artec Sustainability Research Center, University of Bremen, Germany)

»Minna Kanerva has successfully weaved together multiple theories and perspectives. Her examination of the connection between meat-eating related practices and discourses is enriched by consideration of values, emotions, coping strategies and framing. The result is an opening up of ways of understanding meat and an expansion of the solution space for radical and transformational change.«
(Dr. Nadine Andrews, Climate Psychology Alliance)

»This book is an inventive contribution to the burgeoning topic of meat eating and meat alternatives in transformations towards sustainability. Minna Kanerva breaks new ground with an innovative theoretical framework for understanding the connections between social practices and discourses in ›the new meatways‹. Drawing on theories of practice, and a refreshingly broad range of theoretical resources, from critical discourse analysis to cognitive linguistics and social psychology, Kanerva explores the understandings, values and emotions at play in media discourse and online forums on meat eating and its alternatives. The book will be of interest to scholars of food, consumption, sustainability and theories of practice alike.«
(Dr. Daniel Welch, Sociology, the Sustainable Consumption Institute, the University of Manchester)
Rethinking Biomedicine and Governance in Africa
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rethinking Biomedicine and Governance in Africa

Contributions from Anthropology

A move forward from the cherished critique of knowledge regimes and the ubiquitous doubts against narratives of development, when people in Africa dream of modernity and their own renaissance.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung