Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Neuer Blick auf die Neue Typographie
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Neuer Blick auf die Neue Typographie

Die Rezeption der Avantgarde in der Fachwelt der 1920er Jahre

Kunst oder Design? Der Band untersucht Zusammenhänge zwischen der Neuen Typographie, ihrer Rezeption und der Professionalisierung des Grafik-Designs. Designgeschichte einmal anders!
Typographie-Ästhetik
ab ca. 30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Typographie-Ästhetik

Zur Designtheorie der Schrift

Die Gestaltung der Schrift, ihre Formgebung und Funktionszuweisung ist mit Hilfe ästhetischer Theoreme neu zu lesen.
Oliver Ruf, Andreas Sieß und Caroline Knoch zeigen, dass diese Typographie-Ästhetik eine Designtheorie bedingt, die immanent abhängig ist von gesellschaftlichen respektive kulturellen Faktoren, die Räume auf beiden Seiten erschließen: den Raum der Schrift (sowohl auf Papier/auf einem Bildschirm als auch im Setzkasten/in der Software) und den Raum der mit ihr affiziertem Artefakte (Produkte/Gegenstände). Damit werden neben den Möglichkeiten einer visuellen Koexistenz von heterogenen Zeichensätzen auch jene Anforderungen fixierbar, die die Annäherung differenter Kulturen und Gesellschaften immer schon mit sich führt.
Topographien des Flüchtigen: Choreographie als Verfahren
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Topographien des Flüchtigen: Choreographie als Verfahren
Wie lässt sich das Flüchtige topographieren? Ein aufschlussreicher Band über die Bestimmung des Vergänglichen und des sich ständig Verwandelnden in Tanz, Kunst, Kultur und Philosophie.
Stadt – Mord – Ordnung
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Stadt – Mord – Ordnung

Urbane Topographien des Verbrechens in der Kriminalliteratur aus Ost- und Mitteleuropa

Der wilde Osten: Ost- und Mitteleuropa als Tatorte in der Kriminalliteratur. Eine Topographie des Verbrechens zwischen Klischee und Kritik.
»Schloss«-Topographien
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Schloss«-Topographien

Lektüren zu Kafkas Romanfragment

Kafka im »Schloß« – pointierte Beiträge zum Verständnis von Kafkas späten Texten und zum Verhältnis von Literatur und Topographie.
Topographien der Kindheit
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Topographien der Kindheit

Literarische, mediale und interdisziplinäre Perspektiven auf Orts- und Raumkonstruktionen

Orte und Räume der Kindheit werden literarisch erinnert und imaginiert, medial gestaltet und inszeniert. Die aktuelle Topographieforschung eröffnet neue Passagen in diese Kindheitslandschaften.
Topographies of "Borderland Schengen"
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Topographies of "Borderland Schengen"

Documental Images of Undocumented Migration in European Borderlands

Analysing recent documentary films, the book seeks to investigate the interplay between European migration policies and image discourses in the emerging transnational space "Borderland Schengen".
Imaginäre Topografien
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Imaginäre Topografien

Migration und Verortung

Migration, bislang verstanden als Bewegung im physisch-geografischen Raum, wird vor allem durch imaginäre Prozesse des Raumbegehrens motiviert. Imaginäre Topografien etablieren dabei ein Netz von Bedeutungen, in dem Räume und Raumlogiken entstehen und Migrationsformen als kulturelle Raumpraktiken für einzelne Subjekte, auch für Staaten signifikant werden können. An dieser Raumkonstitution sind heute neben Schrift- verstärkt auch Bild- und Klangmedien beteiligt.
Aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive wird daher die Entstehung imaginärer Topografien im Kontext verschiedener Mediensysteme als ein jeweils politisch relevanter Akt zwischen Selbst- oder Fremdbestimmung untersucht.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung