Zu »wire« wurden 23 Artikel gefunden!

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Warum wir mögen, was wir essen
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Warum wir mögen, was wir essen

Eine Studie zur Sozialisation der Ernährung

Du bist, was du isst. Aber was essen wir und warum? Dieses Buch zeigt: Essen ist keine banale Alltagspraxis, sondern entscheidend von Sozialisationsmechanismen geprägt.
Wissen wir, was ein Körper vermag?
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wissen wir, was ein Körper vermag?

Rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie

Ausgehend von Spinozas »Ethik« zeigen diese Analysen der leiblichen Fundierung geistiger Tätigkeiten: Körper und Geist gehören untrennbar zusammen.
Warum wir wissen, was wir tun
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Warum wir wissen, was wir tun

Eine Explikation des Handlungsvollzugs mit Aristoteles, Anscombe, Husserl und Wittgenstein

Das Wissen der Handlung – Egal was wir beschließen, unser Handeln entscheidet darüber, ob wir es einhalten. Warum wissen wir dennoch, was wir tun?
Wie können wir den Schaden maximieren?
Neu
29,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wie können wir den Schaden maximieren?

Gestaltung trotz Komplexität. Beiträge zu einem Public Interest Design

Wie lässt sich der Schaden maximieren? Das ist keine ironische Frage, sondern ein Versuch der Einhegung einer grenzenlosen Designhybris.
»Wir werden niemals vergessen!«
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wir werden niemals vergessen!«

Trauma, Erinnerung und Identität in der armenischen Diaspora Griechenlands

Was bedeutet das Trauma des Genozids von 1915 für Armenier in Griechenland heute? Welche Rolle spielt es für Identität und Gemeinschaft in der Diaspora? Die vorliegende Ethnographie untersucht die komplexen Prozesse von Identitäts- und Gemeinschaftsbildung bei Menschen in der Diaspora am Beispiel öffentlicher Rituale und privater Erinnerungsarbeit der armenischen Minderheit Griechenlands. Sie liefert damit einen empirischen Beitrag zu einer Theorie von Diaspora und zur ethnologischen Erforschung kollektiver Traumata. Das Buch verbindet aktuelle Diskussionen zur Bedeutung von Transnationalität und Lokalität für Identitäten in der Diaspora mit Fragen nach dem Verhältnis von kollektiven und individuellen Erinnerungsprozessen an gewaltsame Ereignisse.
Wie wir dieselben bleiben
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wie wir dieselben bleiben

Doing continuity als biopsychosoziale Praxis

Bin ich derselbe und wenn ja, warum? Gegen die postmoderne Herausforderung rehabilitiert das Buch mit neuesten Befunden aus Biologie, Psychologie und Soziologie die Bedeutung personaler Kontinuität: Wie wir dieselben bleiben, ist als biopsychosoziale Praxis zu verstehen.
Wir sind die Medien
Neu
32,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wir sind die Medien

Internet und politischer Wandel in Iran

Fördert das Internet demokratische Veränderung? Differenziert beleuchtet diese Studie die Leistungen neuer Medien für Opposition und Zivilgesellschaft in Iran.
»Wir haben freier gelebt«
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wir haben freier gelebt«

Die DDR im kollektiven Gedächtnis der Deutschen

Deutschland, einig Vaterland? Fast ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall ist die DDR-Erinnerungslandschaft immer noch zerklüftet.
1989 und wir
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
1989 und wir

Geschichtspolitik und Erinnerungskultur nach dem Mauerfall

Die Geschichtspolitik zur DDR ist so jung wie kontrovers. Der Band geht ihrer Eigenlogik am Beispiel des »Erinnerungsjahres 2009« nach: Welches Bild des Epochenjahres 1989 wurde 20 Jahre nach dem Mauerfall entworfen?
»Wir sind keine Araber!«
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wir sind keine Araber!«

Amazighische Identitätskonstruktion in Marokko

In welchem Spannungsfeld sich ethnische Identitätsbildung heute befindet, veranschaulicht diese ethnologische Studie am Beispiel der Amazighbewegung in Marokko.
1 von 3

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung