Stadt- und Raumsoziologie

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Stadtforschung als Gesellschaftsforschung
ab ca. 36,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Stadtforschung als Gesellschaftsforschung

Eine Einführung in die Kulturanalyse der Stadt

Eine Einladung, Stadt quer zu lesen und dazu, Stadtbürger*innenschaft als Grundlage künftiger Gesellschaftsmodelle zu sensibilisieren.
Soziologie der Mobilität
ab ca. 20,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Soziologie der Mobilität
Über die Bewegung von Menschen und Dingen: Das deutschsprachige Einführungsbuch zum sozialwissenschaftlichen »Mobilities Paradigm«.
Architektursoziologie
ab 9,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Architektursoziologie
Das Lehrbuch für eine neue Disziplin. Nach dem Spatial Turn entdeckt die Soziologie nun die Architektur neu. Mehr als eine Bindestrich-Soziologie: eine frische Perspektive auf die Analyse unserer materiellen Kultur.
Soziologie der Stadt
Neu
12,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Soziologie der Stadt
Die soziologische Befassung mit der Stadt hat in den vergangenen Jahrzehnten stark an Bedeutung gewonnen. Die von der Stadtsoziologie in den Blick genommenen Raumbezüge eröffnen wichtige Zugänge zum urbanen Leben der globalisierten (Post-)Moderne. Zur Disposition steht hier die Stadt mit ihren eigenen Spielregeln: ihren ethnischen und geschlechtsbezogenen Trennungslinien und vielfältigen Vergemeinschaftungsprozessen. Wie diese theoretisch einzuordnen sind, diskutiert der Band mit Bezug auf traditionelle und postmoderne Urbanitätskonzeptionen.
Gegenwärtig formt insbesondere die Einbindung der Städte in die Globalisierung die urbane Gesellschaft. Die Interdependenz mit dem »globalen Strom« von Menschen, Gütern und Ideen erzeugt eine globalisierte Urbanität, die die Stadtsoziologie vor neue Herausforderungen stellt.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung